Mein Freund behauptet er hat auf einmal keine Gefühle mehr für mich, kann es an der Mutter liegen oder wieso kann man sich so schnell entlieben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo enanito,

schön, dass du hier deine Erfahrungen mit einem Sohn statt Mann mitteilst.

Seine Psychologin sagte ihm, er solle sich von seiner Mutter abnabeln. Oh wie hilfreich! Es wäre doch ihre Aufgabe, ihm dabei zu helfen, denn alleine bekommt so ein Muttersöhnchen das nicht hin.

Vielleicht war sie wirklich nur Psychologin statt Therapeutin?

Solange er von seiner Mutter nicht abgelöst ist und ihr gegenüber keine klaren Grenzen ziehen kann, ist er beziehungsunfähig und absolut untauglich für eine Liebesbeziehung.

Jede Partnerin würde seinen unbewussten Groll auf seine Mutter über den Umweg der Übertragung abbekommen.

Mein Tipp, trenne dich von ihm und lasse die Trauer zu.

Das heilt deine Verletzung und macht dich frei für einen Mann, der dich als Frau und Liebespartnerin haben und wertschätzen möchte.

Ein bisschen darfst du dich auch darüber freuen, dass dir die Augen so früh geöffnet wurden, denn er hätte mit dir seine unerlöste Beziehung zur Mutter fortgesetzt, was kein Zuckerschlecken für dich geworden wäre.

Alles Liebe...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von enanito
02.03.2017, 13:18

Danke Chinama,

ja mein Kopf sagt mir auch dass es gut war wenn er sich jetzt von mir getrennt hat und nicht viel später, aber mein Herz will es nicht realisieren...wir haben zusammen gewohnt und waren wie Pech und Schwefel, wirklich ein gutes Team und er hatte mir eine Woche zuvor auch Blumen in die Arbeit geschickt mit einem Brief in dem Stand dass er mich über alles liebt und mit mir gemeinsam eine Zukunft aufbauen will - und jetzt ist alles weg? Wenn er ein Muttersöhnchen ist warum geht er dann nicht zu Mama und lässt den Job hier? Warum schriebt er dann anderen Frauen/Mädchen an wenn er nur sie lieben kann? es macht für mich alles keinen Sinn...

0

Ganz ehrlich: vergiss ihn besser. Du hast gegen seiner Mutter niemals eine Chance. Er hat es ja versucht und dachte bestimmt, dass er dich liebt. Aber die Liebe zu seiner Mutter ist größer. Ihr werdet nie glücklich werden. Und wenn er schon auf FB andere Frauen anschreibt, dann hat er auch nicht vor, das er zu dir zurück kommt.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Ex Freund ist ein Muttersöhnchen und hat keine eigene Meinung. Dazu kommt, dass er nicht einmal die Eier hat, um dir den Rücken zu decken.

Fakt ist, dass es viele Menschen gibt, die eine besondere Beziehung zu der Mutter haben. Aber so weit wie sie geht, ist einfach nicht normal und da hätte dein Ex-Freund etwas sagen müssen, um ihr auch mal zu zeigen, dass jede Beziehung eine Grenze hat.

Manchmal ist das schwer genau das zu tun, aber wenn die Frau es wert ist, dann sollte Man(n) das auch tun. Tut er es nicht, weg mit ihm ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow! Sein Verhalten ist unbeschreiblich...

Ich würde darin erkennen, dass er nicht zu dir hält, nicht heute und auch nicht in der Zukunft.
Wenn es ihm auch dran läge, mit dir und NUR mit dir Zeit zu verbringen, ohne von der Helikoper-Mutter überwacht zu sein, hätte er gesagt, dass IHR alleine entscheiden wollt und nicht, dass DU dich beschwert hast darüber, dass die Mutter alles übernimmt. Er hätte vor der Mutter als Einheit (Einheit = du und er) auftreten sollen.. Aber nein, er ist dann auch noch wütend und enttäuscht, dass du seine Mutter verletzt hast? Gehts noch?

Das alles zeigt seinen schwachen Charakter. Ich muss aber dazu sagen, dass er nur durch den Einfluss seiner Familie, Mutter und wahrscheinlich Bruder, so habdelte. Ohne deren Einfluss schien ja anfangs alles gut zu laufen...

Trotzdem! Seine Familie gehört nunmal zu ihm und er hat gezeigt, dass er im "Ernstfall" auf ihrer Seite steht.

Tut mir leid für dich..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von enanito
02.03.2017, 13:04

ich verstehe nur sein Verhalten nicht, er kommt aus HH zurück, schreibt er hätte eine Unterkuft für die nächsten Tage gefunden und nachdem ich um eine Erklärung gebettelt habe, meint er er hätte seit Anfang des Jahres keine Gefühle mehr für mich, sie waren dann kurz wieder da und dann wieder weg... wieso schreibt er jetzt Frauen an und will mit ihnen etwas trinken gehen anstatt seine eigenen Gefühle aufzuräumen? Ich habe so viel für diese Beziehung getan und nachdem ich ihn gefragt habe meinte er "ich habe ja nur mit denen geschrieben und mich mit keiner bis heute getroffen" Dass er mir nur das Beste wünscht und sein Verhalten auch nicht richtig war...

ich verstehe es einfach nicht und schwanke von absoluter Wut auf tiefe Trauer... es war so schön wenn er seiner Mutter und seinem Bruder nur die Grenzen aufgewiesen hätte...

Sein Bruder war von einem Monat in München zu besuch und meinte (angetrunken) "wenn ich dich nicht mögen würde, wärst du mit meinem Bruder schon lange nicht mehr zusammen" ich meine woher nimmt er sich diese Macht? Wie kann man sowas nur sagen? Das Traurige ist, dass ich in diesem Moment beinahe dankbar war, erleichter dass er mich mag und ich mir keine Sorgen machen muss. Nun ja, er hatte recht, jetzt haben sie genug Druck auf ihn gemacht...

vielen Dank für all eure lieben Worte <3

1
Kommentar von minticious
02.03.2017, 18:53

Hm, komisch.. Das ist alles echt nicht so schön.

Aber du kannst was positives draus ziehen: Er war nicht der Richtige für dich..
Und ja, es ist immer schrecklich, mehr in eine Beziehung zu investieren, als der Partner. Irgendwann wird so eine "Verlagerung" zum Ende der Beziehung führen. Früher oder Später.
Dann aber die andere Person noch so zu verletzen, als "Abschied"? Richtig ekelhaft von ihm.

Du findest irgendwann einen anderen, der dich besser behandelt und erwachsener ist.

1

Ich würde um ihn kämpfen, ich würde zu ihm fahren und offen über alles sprechen. Auch mit der Mutter zusammen, dass ihr jetzt eine 'eigene' Familie werdet und die  Familie wachst, sie möchte sicher auch mal ein Enkelkind haben. Sie muss lernen loszulassen und er muss lernen sich auf sein zukünftiges Leben zu konzentrieren. Nachdem was er alles für dich getan hat liebt er dich auch sicher noch.

Ich würde mit ihm und seiner Familie an einen Tisch sitzen und darüber sprechen und sie wirklich schocken, indem du sagst, dass ihr euch liebt aber ihr unter diesen Umständen keine Beziehung führen könnt. Hoffentlich erwachen sie dann alle und beginnen zu verstehen wie weit es schon gekommen ist. Ich glaube seine Mutter will ihren Sohn auch nicht unglücklich sehen.

 

Und ja er schreibt andere Frauen an um sich abzulenken, logge ihn aus so schwer es ist oder blockiere die Frauen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von misterbat
02.03.2017, 12:02

Was für ein Gespräch soll sie denn mit der Mutter führen?
Liebe Mutter, darf ich bitte mit deinem Sohn ungestört eine Beziehung führen? Also bitte.

1

Klingt hart - aber vergiss ihn am Besten.

Das ist einfach ein Muttersöhnchen - die kannst DU nicht ändern. ER müsste handeln und seine Mutter total aus seinem Leben streichen. Solange er das das nicht macht (machen will), hast Du keine Chance.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Absätze machen!

Darauf wird man ausdrücklich beim Schreiben hingewiesen!

Das so zu lesen, ist eine Zumutung - ich habe jedenfalls nach dem vierten Satz aufgehört.

Wenn Du viele  Antworten haben willst, dann solltest Dir auch ein bißchen Mühe geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von enanito
02.03.2017, 12:06

Hallo, ich wollte leider alles in der begrenzten Zeichenzahl reinquätschen... 

leider habe ich nicht so reagiert wie es vermutlich richtig gewesen wäre...ich habe in seinem Namen gepostet...worauf ich nicht stolz bin und wofür ich mich so ch entschuldigt habe aber er  über einen Bekannten Tinder verwendet und die Frauen dann angeschrieben... ich meine ja er ist alleine in München und ich war es auch in Hanburg,aber wenn noch nicht einmal Schluss ist Frauen zu sich einzuladen? Sein Bruder hat mich jetzt irre beleidigt und es ist eskaliert... 

ich liebe ihn noch aber verstehe sein Verhalten einfach nicht... ja seine Mutter ist dominant und kann nicht loslassen aber wieso wirft er uns dann weg ? 

0

das ist eine eifersuchetige schwiegermuetter ALLE SIND SO LEIDER..

ich wuerde weiter  kaempfen .. 

zeig ihr sowie ihm das du ihn liebst

nimm alle methohen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?