Mein Freund hat mich verlassen. Wie soll es jetzt weiter gehen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Du musst genau so weiter Leben wie vorher,Lebe dein Leben habe viel spaß mit deinen Freunden und sieh immer nach vorn den irgend wann wird der richtige kommt.

Und vor allem gib dir nicht selbst die schuld den die hat er selbst den wenn man jemanden wirklich Liebt würde man sich niemals Trennen und über alles offen miteinander reden was lediglich zeigt das er die ganze zeit nur Verknallt war aber keine ernsthaften Gefühle je für dich da waren den im unterschied zur Liebe können Schwärmereien und Verknallheit noch schwächer werden oder gar verschwinden.

Die meisten begehen den Fehler ohne richtig zu Lieben in eine Beziehung zu gehen was wie man sieht mit der zeit immer in Trennung enden wird zur Trauer des Partners.

Vergiss ihn einfach den er ist es nicht wert das du deswegen den Kopf hängen lässt oder gar aufgibst vor allem wenn er dir die schuld gibt dann auch noch.

Das leben geht weiter und Enteuschungen und Rückschläge wird es immer mal wieder geben aber so lang man aus allem etwas dazu lernt so hat es sich wenigstens ein bisschen gelohnt da man dadurch reifer und Erwachsener wird was einem in der Zukunft Helfen wird bestimmte Fehler zu vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ Miniimausii

So geht das nun mal im Leben, dass sich zwei Menschen trennen.

Darüber hat er aber nie mit mir geredet. Sonst hätte ich was ändern können.

Wenn die Partner sich einengen dann kann das auf die Dauer nicht gutgehen. Aber mal ehrlich, hättest du das überhaupt ändern wollen oder können so auf die Schnelle?

Einengung hat auch etwas mit Verlustängsten, Kontrollangst zu tun. Aber in einer Beziehung muss man jedem noch die Luft zum atmen lassen und dazu gehört ganz einfach Vertrauen, ohne das klappt keine Partnerschaft.

Du kannst noch froh sein, dass es jetzt auseinander gegangen ist, bevor ihr zusammengezogen seid.

Warum fragst du uns hier, was du machen sollst? Hier ist doch keiner in deiner Lage, nene die Entscheidung musst du schon selber treffen. Wäre schon einfacher, weil wenn das dann schief geht, dann kann man die anderen dafür verantwortlich machen.

Durch Trennungen müssen viele durch, aber du kannst aus deinen "Einengungsfehler" lernen, an deinem Selbstbewusstsein arbeiten und vor allem erst einmal deine Trennung verarbeiten und damit abschließen, denn "Altlasten" in eine neue Beziehung mit zunehmen, klappt auch nicht.

Aber wenn er jetzt schon sagt, dass er es nicht lange mit dir aushält, dann wird dein Kampf wohl erfolglos bleiben. Musst du selber abwägen, ob du darum kämpfen willst. Aber dann musst du dir auch ganz sicher sein, dass du keine unnötige Zeit vergeudest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Theorn
13.03.2014, 09:34

Da gebe ich dir in einem Punkt recht Vertrauen ist eine der wichtigsten dinge in einer Beziehung und das einengen war auch nicht wirklich richtig von ihr kann aber auch durch schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit mit zutun haben in Form von verluste von wichtigen Menschen in der Vergangenheit.

Aber hätte ihr Freund es wirklich ernst gemeint und sie geliebt dann hätte er sich niemals getrennt sondern währe auf sie zugegangen und hätte mit ihr im ruhigen drüber geredet um es zu klären was nur zeigt das sie ihm nicht so wichtig gewesen sein kann sonst hätte er es wenigstens versucht und alles dran gesetzt damit es sich ändert und beide wieder glücklich sind satt gar nichts zutun und sich dann einfach zu Trennen.

1

Jassy1210 oh das tut mit leid für dich. An eine Phsyologin hab ich auch schon gedacht wenn der Schmerz nicht aufhört.

Ja ich habe Freundinnen und ich wüsste nicht was ich ohne Freundinnen machen würde.

Ich werde auch Versuchen das ganze durch zustehen, ich bin aber das erste Mal in dieser Situation und kann mit diesen Schmerzen noch nicht umgehen. Ich weis auch das ich ihn vergessen sollte weil er mich nicht mehr will und viel abgetan hat. Aber guten Dinge übertreffen nun mal die schlechten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tinafritz1992
13.03.2014, 09:03

Ich finde, deswegen gleich zum Psychologen zu gehen etwas übertrieben. Kein Wunder, dass Depressive dann Monate auf einen Termin warten müssen!

2

Hab meinen Freund auch erst vor einer Woche verloren. Wir waren 2 Jahre zusammen. Ich war daraufhin am Dienstag bei einer Psychologin, die hat mir ein bisschen weitergeholfen, mit den Kummer fertigzuwerden. Ich würde vorschlage, du wartest einfach mal ab, vielleicht meldet er sich wieder und wenn er sich nach ein paar Monaten nicht gemeldet hat, kannst dich ja wieder mal bei ihm melden, und z.B. fragen wie es ihm geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Akzeptiere seine Entscheidung und suche nicht nach Erklärungen. Sonst machst Du Dich auf Dauer nur kaputt. Eine Trennung ist eine schwierige Sache, vor allem für den/die, der/die verlassen wurde. Glaub mir, ich kenne das.

Das Wechselbad der Gefühle ist "normal" in Deiner Situation.

Hier schicke ich Dir einen Link, der Dir helfen soll, das Ganze besser zu verarbeiten: http://www.trennungsschmerzen.de/Hilfe/trennung-verarbeiten.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, kämpf nicht. So wie du das beschreibst hat er dich in der Beziehung nciht gut behandelt und Dinge gesagt, um dich zu verletzen! Tu dir das nciht ein 2. Mal an! Und immer, wenn du meinst, du willst ihn zurück, dann denke an die Dinge, weswegen du froh bist, dass es vorbei ist! Geh mit Freundinnen aus und lenke dich etwas ab, dann wirst du auch nach und nach vergessen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebeskummer - eine kraftraubende Angelegenheit.

Im Roman "Hector und die Geheimnisse der Liebe" von Francois Lelord geht der junge Psychiater Hector den Fragen nach, die viele seiner Patienten und schließlich auch ihn selbst bewegen: Warum verlieben wir uns in jemanden, der gar nichts von uns wissen will? Warum liebt manchmal der eine mehr als der andere? Kann man nicht für immer verliebt bleiben? Warum fühlt man sich in einer Liebesbeziehung manchmal so allein? Warum liebt manchmal der eine mehr als der andere?

Während einer Odyssee um die Welt entdeckt Hector im Laufe des Geschehens auch die fünf Komponenten des Liebeskummers:

http://www.liebewohl.de/inhalt/liebeskummer.htm

Wenn Du dem vorgenannten Link folgst, findest Du einige hilfreiche Impulse und Denkanstöße, um den Liebeskummer besser überstehen zu können.

Was auch helfen kann ist ein Gedicht (eine Weisheit) von Sergio Bambaren:

"Vielleicht bedeutet Liebe auch lernen,

jemanden gehen zu lassen,

wissen, wann es Abschiednehmen heißt.

Nicht zulassen, dass unsere Gefühle dem im Weg stehen,

was am Ende wahrscheinlich besser ist für die, die wir lieben."

(aus dem Buch "Der träumende Delphin")

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum willst du jemandem hinterher laufen der dich nicht will?

Hast du keine Freundinnen? Wenn ja unternimm was mit denen genieße dein Leben.

Und ja es ist schwer, ja es tut weh, aber es geht vorbei und du wirst sehen - auch andere Mütter haben schöne Söhne und vielleicht sogar welche die dich wollen und dich gut behandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird so weitergehen, so wie du vorher halt ohne ihn gelebt hattest. Als du mit ihm noch nicht zusammen warst, mit einem Unterschied, dass du durch die Zeit mit ihm was auch immer fürs Leben dazu gelernt hast, und das als Steilvorlage für deine Zukunft mit nimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hör auf und meete neue jungs. ich verstehe eh nicht, wie du immer noch an ihm hängst, nachdem er dir solche Sachen gesagt hat? :()

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lösch ihn überall --> Facebook, Handynummer, Email adresse etc. Such dir ein Hobby und konzentrier dich auf dich selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um jemanden, der es nicht länger als 1 Woche "mit dir aushält"?

Bloss nicht (kämpfen). Er wird sich aus Einsamkeit wieder bei dir melden......da muss er aber selbst durch. Gruß und Kopf hoch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer wird denn weinen wenn es auseinandergeht, wenn um die Ecke schon der/die andere steht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ginger1970
13.03.2014, 08:57

Blöd und oberflächlich...

2

Was möchtest Du wissen?