Mein Freund hat mich verlassen mit ner Begründung dass ich im Bett nicht leidenschaftlich genug bin, mich nicht für seine Hobbys interessiere/unterstütze...?

... komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Im Gegensatz zu vielen anderen hier glaube ich nicht, dass es rein am Altersunterschied lag. Ich hatte mit 32 auch eine Freundin, die sehr viel jünger war als ich - sie war sogar erst 16 damals. Aber wir haben uns sehr geliebt und auch wenn es manchmal Differenzen gab, waren wir beide reif und vernünftig genug darüber zu reden und für den jeweils anderen Verständnis aufzubringen. Wir waren über 4 Jahre lang zusammen bis sie bei einem Unfall ums Leben kam.

Ich habe eher das Gefühl, dass es bei euch beiden einfach von den Interessen und dem Charakter her nicht wirklich gepasst hat. Vermutlich seid ihr beiden mit gewissen Erwartungen in diese Beziehung gegangen und da diese zumindest auf seiner Seite nicht erfüllt wurden ist nun Enttäuschung da. Er hatte dich wohl für leidenschaftlicher und temperamentvoller gehalten und nun festgestellt, dass du doch nicht ganz so bist, wie er angenommen hatte. Vielleicht hat es ihm da einfach an Menschenkenntnis gefehlt, bevor ihr zusammengekommen seid. Oder es schien ihm damals noch nicht so wichtig zu sein.

In einem hat er aber Recht: Es bringt nichts, wenn du versuchst dich für ihn zu ändern. Gerade an deinem Temperament kannst du eigentlich nur herzlich wenig ändern. Du bist wie du bist und du bist ganz bestimmt auch gut so wie du bist, nur bist du eben nicht die Richtige für ihn.

Ich kann mir vorstellen, dass dir das sehr weh tut im Moment, zumal du ihn ja offenbar nach wie vor liebst. Aber in einer Beziehung in der Liebe nur eine Einbahnstraße ist würdest du auf Dauer auch nicht glücklich werden, glaub mir. Daher ist es wohl besser jetzt ein Ende mit Schmerzen zu akzeptieren, als laufend Schmerzen ohne Ende ertragen zu müssen.

Ich wünsche dir, dass du bald den Mann findest, mit dem du wirklich gut zusammenpasst und charakterlich und temperamentmäßig gut harmonierst. Es gibt diesen Mann! Davon bin ich überzeugt. Aber der, der dich grad verlassen hat war es nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, da scheinst du ein echtes Kommunikationsgenie ergattert gehabt zu haben. Sprich, warum hat er nicht mit DIR gesprochen, über SEINE Erwartungen?

Nimm es als Erfahrung für die nächste Partnerschaft, reden und ZUHÖREN sind extrem wichtig. Eine Partnerschaft ist kein Selbstläufer sondern muss, wie eine hoch komplexe Maschine, gut und regelmäßig gepflegt werden.

Ich glaube auch nicht, dass es nur an dir lag. Es sind IMMER zwei in einer Partnerschaft und wenn es nicht klappt, dann liegt es fast immer an beiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei so viel Altersunterschied muss man damit rechnen das gewisse Differenzen auftauchen. Wenn der andere einem wichtige ist sollte man ein Gespräch suchen und versuchen die Probleme gemeinsam zu klären bevor man es beendet.

Natürlich hast du bei weitem nicht so viel Erfahrung wie er. Euch trennen 13 Jahre und du stehst gerade an dem Punkt bei dem für dich alles neu ist und du alles erst noch kennen lernst.

Wahrscheinlich wäre ein Partner in deinem Alter mit mehr Verständniss besser für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist nun mal mit 19 Jahren noch nicht ganz so erfahren, wie Frauen in seinem Alter. Dafür kannst du aber nichts und wenn sein Hobby sein Leben bestimmt und du es nicht unterstützt dann sollte es wohl nicht sein.

Es gibt so viele Männer, die auf dich warten! Für die bist du vielleicht voll perfekt, eben weil du noch jünger und unerfahrener bist.

Viel Glück und Kopf hoch! Vergiss ihn!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn es hart klingt - es hat nicht gepasst - also sei froh, dass er die Reißleine gezogen hat.

Und der Denkansatz - sich für einen anderen ändern zu wollen, damit "eine Beziehung möglich ist" ist komplett falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht liegt es bei euch tatsächlich am Altersunterschied, dass ihr zu wenige gemeinsame Interessen habt, die ihr ausleben und über die ihr reden könnt. 

natürlich tut es weh, wiederum war es deine erste Beziehung, in den seltensten Fällen ist das der Partner fürs Leben. Versuch darüber hinweg zu kommen und beim Nächsten sieht die Welt wieder ganz anders aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mädel, sei froh, dass du den Kerl los bist.

Der wollte nur ein junges Mädchen im Bett haben und das hatte er. Jetzt bist du langweilig für ihn geworden und er sucht sich eine Neue.

Seine Begründungen haben mit seinen wahren Gründen wohl kaum etwas zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wo ist die Frage?

Er möchte nicht warten, ob du dich änderst, für ihn ist die Sache beendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir hat ein ehemaliger Freund einmal voller Überzeugung zum Thema "sehr junge Freundin" erzählt, die kann man noch erziehen, die sind naiv genug.

Oft sind diese Männer so verklemmt und haben Komplexe, dass sie nie einer gleichaltrigen, intelligenten Frau das Wasser reichen können.

Vielleicht überdenkst du diese Beziehung und die gesamte Situation, es scheint das er dich einfach als Bumsmaus gesehen hat und du ihn nun langweilst.

Egal wie du es gerade siehst, aber eines ist sicher du hast was wesentlich besseres verdient. Buche es unter Erfahrung und suche dir einen netten Kerl der dich schätzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und was ist deine Frage?

er will nicht mehr,

nein, du kannst das nicht ändern,

es ist vorbei,

suche dir einen, der zu dir passt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sei froh, er ist ein Egoist und denkt an dich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, dass ist das beste für dich, dass du nicht mehr mit ihm zusammen bist....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was ist nun deine Frage?

Es kann wohl kaum sein, dass du diesen Mann zurück haben und nun wissen willst wie.

Also, was ist deine Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei froh, dass es vorbei ist.

Du findest einen Partner, der zu Dir passt, und für den Du Dich nicht ändern musst.

Hau ein Ei drüber.

Grüße, ------>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sollen wir da sagen? Wenn du wie eine Wasserleiche im Bett bist, können wir nix ändern

Eine gewisses nicht euphorisches interesse an den Vorlieben und Hobbies des Partners muss sein..da ihr euch sonst auf den Geist geht.

Gut ..such dir einen anderen der zu dir passt, und möglichst kein so ein grossen Altersunterschied aufweist...und aus deinem kulturkreis kommt

Aber wie oft hast du des schon gefragt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uUnbeseelt
05.07.2017, 08:51

Oft genug, sorry

0

Er hat dich benutzt. Du bist drauf reingefallen. Lass ihn gehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was ist jetzt deine Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du nicht schon mal die selbe Frage gestellt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gut so vergiss den alten Sack. Er hat dich nicht verdient. Er ist nur aufs Bett aus. Nichts anderes wollen ältere von jüngeren. Suche dir jemand in deinem Alter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?