Mein Freund hat mich hintergangen und angelogen! Was haltet ihr davon?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das kommt in erster Linie auf den Inhalt und Schweregrad der "Lügen" an. Nicht jede gefühlte Unwahrheit ist eine bewusste Lüge, vieles stellt sich einfach nur unterschiedlich dar!

wenn er das nicht versteht...seh ich wenig Chancen für die Beziehung.

Bei nem Bekannten von mir war es ähnlich, die Freundin hat sich dann nach 5 Jahren getrennt - und DANN hat er seine Fehler eingesehen, aber da war es zu spät.

Ich würde auch noch einmal versuchen, ihm das ganz ruhig deutlich zu machen - frag ihn doch mal, wie er sich an deiner Stelle fühlen würde...

Wenn du weiterhin so leben kannst und ihm seine lügen "verzeihst", dann hast du doch deine Antwort schon ;) Jeder Mensch denkt halt anders über was in einer Partnerschaft ok ist und was nicht. Aber ich denke, da dein Vertrauen ja - wie du sagst - nur noch wenig bis gar nicht vorhanden ist, wird er es bei dir schwer haben! Viel Kraft und hör auf dein Bauchgefühl!

in emotionalen sachen rat zu geben,ist immer schwierig. aber als "nichtbetroffene" kann ich dir klar sagen: das ding ist durch, weil das vertrauen nie mehr hergestellt werden kann, wie es mal war. nur duch harte arbeit u durchhaltevermögen, aber das ist fast unmöglich..

Mein Tipp Du willst es nicht hören ,aber ich sage es Dir. Zieh die Reissleine. "Ein Ende mit Schrecken ist besser als Schrecken ohne Ende"

Was hast du im Leben vor ? Familie, Kinder ,Karriere? Kannst du Dir vorstellen mit diesem Menschen eines deiner Ziele zu bestreiten ?

Wenn du dir in einer für dich wichtigen Situation im Leben sicher sein kannst ,dass er für dich da ist , dann kannst du deiner Beziehung noch eine Chance geben.

Du sagst ja selbst "er versteht" dein Mißtrauen nicht. Versteht er Dich noch?

Es gibt nur ein wichtiges Gegenargument-Liebe. Die mußt du für dich definieren.

Natürlich ist das nicht schön,aber ich glaube,das er es vielleicht nicht bewusst getan hat,vielleicht hatte er Angst,wie du reagierst,meistens ist nicht nur einer Schuld,wenn sowas passiert.denke mal darüber nach,ob er Grund hatte,dir etwas zu verschweigen.Im Leben muss man immer beide Seiten überdenken.

stell ihn zur rede, den jeder muß eine zweite chance erhalten. ist die vergeben, laß ihn sausen.

Mmach schluss Geb ihm nen laufpass ist wahrscheinlich das beste Für dich

Was willst Du mit einem Freund, dem Du nicht vertrauen kannst?!? Das ist ja überflüssig wie ein Kropf!

Wenn er das Lügen nicht lassen kann, würde ich ihn gehen lassen. Ganz weit weg....

Letzte Aussprache und dann ab in den Wind schiessen.

coeleste 09.09.2009, 20:18

genau. die richtigen fragen stellen und genau herausfühlen,was sache ist. bleibt er bei seiner einstellung,laufpaß

1

Was wir davon hallten ist voll kommen irrelevant.

Wichtig ist, was Du davon hältst und ob Du weiterhin mit ihm zusammen sein möchtest.

Gehe mal in dich und frage dich ob Du mit diesen Mann glücklich werden kannst.

Und dann treffe deine Entscheidung, beide Entscheidungen (also Trennung und Fortbestand der Beziehung) sind vollkommen richtig.

Du mußt deinen eigenen Weg gehen, egal wie er aussieht.

Wenn Du dich jedoch für die Beziehung entscheidest, dann mußt Du daran arbeiten, dasss Du deinen Partner wieder vertauchst, den ohne vertrauen funktioniert keine Beziehung.

Du kannst auch nicht von deinen Partner erwarten, dass er sich Ändert damit Du glücklich bist.

Du mußt so glücklich werden mit ihm, so wie er ist.

Alles liebe für dich

Dann hat er dich nicht verdient und du bist ihm anscheinend nicht wichtig. Weg mit dem ;)

Was möchtest Du wissen?