Mein Freund hat mich geschlagen, ist meine Wut berechtigt?

9 Antworten

Hey, ich kann nicht verstehen, dass du überhaupt diese Frage stellst. Er hat dich ohne Grund geschlagen und du lässt dir das wortlos gefallen. Das ist ja nicht zu fassen. Was immer ihn dazu veranlasst hat, wenn es keine Absicht war, dann ist das krank. Gerade wenn er weiß, dass du früher misshandelt wurdest, dürfte er noch nicht mal im Gerangel dir weh tun. Menschen die schlagen, tun es immer wieder, deshalb solltest du diese Beziehung beenden. Ich würde ihm nämlich nicht abnehmen, dass immer alles unabsichtlich war, wenn er dir weh getan hat, denn das fängt immer im Kleinen an. Und dass er zu dem letzten Vorfall noch nicht mal was sagt, da sollten all deine Alarmglocken läuten. Wenn du jetzt nicht reagierst, dann macht in Zukunft jeder mit dir, was er will.

Du reagierst nicht über. Trenne Dich von ihm - wer einmal schlägt, macht es immer wieder.

Nein, du reagierst nicht über. Er hat deinen Willen missachtet.

Dass eine dicke Backpfeife weh tut, wusste er, aber er hat sie dir trotzdem gegeben. Es war also nicht unabsichtlich wie beim Rangeln. Hätte er es auch unabsichtlich getan, dann hätte er sich sofort entschuldigt wie beim Rangeln.

Du solltest das ansprechen, denn er hat sich noch nicht dafür entschuldigt. Lässt du das jetzt unangesprochen, dann machst du dich mit schuldig, weil er anscheinend glaubt, dass es in Ordnung war, dich so zu behandeln und signalisierst ihm, dass du es ok findest, auch in Zukunft so behandelt zu werden.

Was möchtest Du wissen?