Mein Freund hat mich betrogen?

8 Antworten

Wie kann ich herausfinden ob er das wirklich nie wieder tut.

Kannst du nicht.

Das sind die notorischen Betrüger, sie tun es immer wieder, ihr Leben lang. Er bleibt aber bei dir, das ist bequemer. Er will aber auch andere.

Nicht zu vergleichen mit Männern, die sich anderweitig verlieben, deshalb fremdgehen, und die Beziehung mit dir beenden.

Möglich machen das dem notorischen Fremdgeher solche Frauen wie du.

Ich hätte keine Selbstachtung mehr, wenn ich so einen behalten würde.

Er sagt er liebt mich 

Wie groß seine Liebe zu dir ist kann man sich unschwer vorstellen..

.

Das wirst du nie wieder mehr wissen. Die Grenze wurde überschritten und das ist einer der wenigen, die tatsächlich niemals wieder richtig zurück genommen werden kann. Es wird sich nun immer die Frage stellen, ob, mit wem und wann er dich betrügen könnte (nicht, dass er es tut oder nicht, sondern dass die Möglichkeit nun besteht)

Du musst entscheiden, ob du damit leben kannst und ihm noch eine Chance gibst, aber auf dein Risiko. Es wird dann deine Verantwortung sein, nicht seine, weil du ihm die zweite Chance gegeben hast. Wenn du die Verantwortung übernehmen kannst und ihm noch einmal vertrauen kannst, dann gib ihm eine Chance.

Ich habe selbst meine ex betrogen und bereue es, aber sie hat am Schluss besseres verdient und bin glücklich, dass sie jetzt passenderes gefunden hat.

Kannst du nicht. Du kannst ihm entweder vertrauen, oder du tust es nicht. Eine Beziehung ohne Vertrauen wird nicht gut funktionieren.

Hast du denn mit ihm über die Gründe gesprochen - wenn die Ursache ein Problem zwischen euch ist, kann man die Wahrscheinlichkeit verringern, wenn man die Ursache los wird, wenn "es einfach so passiert" ist - dann nicht.

Du wirst es nie wissen, und zwar bei keinem Mann. Jedenfalls nicht mehr in der heutigen liberalen und pornografisierten Zeit.

Die einzige Möglichkeit sehe ich nur noch darin ihn zu bitten, es das nächste Mal diskret zu machen, damit du nicht verletzt wirst.

Der umgekehrte Fall ist übrigens auch nicht ausgeschlossen, zumal wenn du mit 40 in die Midlifecrisis kommst.

Meine Liebe und ich haben uns nie etwas versprochen und nie etwas gefragt. Immer diskret bei der Post des anderen gewesen. So sind wir gut über die Runden gekommen.

Das Vertrauen ist dahin, eine Trennung aus meiner Sicht unausweichlich.

Alles Gute

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Mitt 52 Jahren hat man natürlich viel erlebt, habe mich auch

Was möchtest Du wissen?