Mein Freund hat Kontakt zu seiner Exfreundin und er hat mir nichts davon erzählt.. was soll ich tun?

7 Antworten

Wahrscheinlich dachte er nicht daran es dir zu erzählen, oder es bedeutet ja nichts und er hält es nicht für wichtig. Vertrauen ist vor allem die Basis einer Beziehung. Wenn das nicht da ist macht man sich wegen jedem Pups Gedanken.

Genau so sehe ich es auch !...Vertrauen ist das A und O

2

Solange es nur schreiben ist...Ist es Ok...ich habe auch ein paar Ex-Freundinnen mit den ich ab und zu schreibe...Eine sogar schon 18 Jahre her...Die andere über 10 Jahre...und eine dritte auch irgend etwas dazwischen...eine Beziehung geht ja nicht immer aus Hass auseinander.

Leider verstehen das einige nicht. Man ist kein Liebespaar mehr, aber deswegen verachtet man den/die Ex ja nicht.

1

Damit hast du völlig recht, es gibt und gab schöne und schlechte Zeiten, und nicht nur schlechte Zeiten.

1

Kontakt mit dem Ex-Partner zu haben, ist eine Sache. Dies dem aktuellen Partner aber zu verschweigen, ist eine völlig andere. Vorallem: allein die Tatsache, DASS er es verheimlicht hat, legt doch schon den Verdacht nahe, dass da vielleicht "weitergehende" Absichten dahinterstecken, oder?

Ich weiß nicht, wie ich mit so einem Vertrauensbruch umgehen würde. Muss ich aber auch nicht. Du hingegen musst jetzt darüber nachdenken, wie du darauf reagieren willst.

Hat er ihr auch geschrieben? Wenn sie nur ihm schrieb, dann hatte er es evtl nicht als wichtig erachtet.

Prüf Dich mal selbst! Wie hättest du reagiert, wenn er es Dir erzählt hätte? Ganz, ganz ehrlich!

Siehst Du!

Deshalb hat er es Dir nicht erzählt.

Was möchtest Du wissen?