Mein Freund hat jemanden geschlagen, kommt er jetzt vielleicht deswegen ins Gefängnis?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich hoffe doch sehr das er dafür in den Knast kommt

Es ist tatsächlich vollkommen unnötig! Das dein Freund überhaupt so gehandelt hat!

LG - Friisk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja , da ist dein Freund aber ein wenig optimistisch .

§ 223
Körperverletzung

(1) Wer eine andere Person körperlich mißhandelt oder an der Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.

Sollte der Mann ihn anzeigen wird es gleich mal eng .

Wie alt ist dein Freund ? Ist er einschlägig vorbestraft ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Freund hat immer noch nicht aus seinem vorherigen Aufenthalt gelernt. Es täte ihm eigentlich gut, nochmal dafuer belangt zu werden, damit er sich ändert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann nur hoffen, dass er ins Gefängnis kommt, denn er hat offenbar nichts aus dem vorherigen Aufenthalt gelernt. Asozial trifft es ziemlich genau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Er wurde ja provoziert

Sorry, aber das ist absolut keine Entschuldigung Gewalt anzuwenden.

Jemanden zu Boden zu schlagen zählt definitiv als Körperverletzung, also definitiv strafbar. Das Gesicht in den Haufen drücken wird sehr wahrscheinlich noch dazu kommen, auch wenn ich mir nicht genau sicher bin, unter welchen Strafbestand das jetzt fällt (vllt. öffentliche Demütigung oder sowas in der Art).

Ob er ins Gefängnis kommt hängt letztendlich auch vom Richter ab. Die Tatsache dass er anscheinend schon mal saß, wird das Ganze sicher nicht einfacher machen. Ich bin zwar weiß Gott kein Jura-Experte, aber für unmöglich würde ich es nicht halten.

Wenn ich der Typ wäre, würde ich übrigens definitiv Anzeige erstatten,notfalls gegen unbekannt. Immerhin weiß der Typ wie er aussah und die Wahrscheinlichkeit dass es Zeugen gab, ist in einem öffentlichen Park ja auch nicht soo gering.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Dein Freund bereits den Knast von innen gesehen zu haben scheint, muß wohl die jetzige Strafe deutlich höher ausfallen, damit er begreift, dass körperliche Gewalt kein Mittel ist.

Und ja das unbeherrschte aggressive Verhalten Deines Freundes ist allein !! seine Schuld. Ich hoffe, dass der Angegriffene Anzeige erstattet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh Mann was ein Typ. Wegen solch einer Lappalie eine Schlägerei anfangen.... Wenn er schonmal gesessen hat kann es gut sein das er wieder rein kommt. Aber nur wenn er angezeigt wird und für schuldig befunden wird.
Egal wer angefangen hat, wegen sowas dämlichen begeht man keine Körperverletzung. Der muss seine Einstellung mal ändern und seine Aggressionen in den Griff kriegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ganz und garnicht unnötig...!

Hatte er es wirklich so nötig?Wegen einem Hundehaufen?Es ist nicht wirklich schön vom Mann,aber kein Grund gleich auszuflippen.

Der Mann hätte es ja aufheben und/oder sich entschuldigen sollen,aber geht's noch?

Wir können nicht Hellsehen,wissen also alle nicht was jetzt genau passiert.

Aber ich würde mal sagen dass der Mann zu 90% Anzeige erstattet,also kannst du dich schon von deinem Freund verabschieden.

Ich glaube es würde ihm gut tun nochmal drüber nachzudenken und Hilfe was Aggression angeht zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Freund wurde nicht provoziert - ER hat den Hundebesitzer angegriffen.

Wenn der eine Anzeige macht, kann es sein, dass Dein Freund wieder ins Gefängnis muss.

Ich könnte mit so einem gewaltbereiten Mensch niemals zusammensein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er vorbestraft ist auf jedenfall.
Kannst eigtl schon bye zu ihm sagen
Vorrausgesetzt der Mann erstattet Anzeige, ansonsten wenn dein Mann sich bei ihm entschuldigt und das so klärt dann gehts sicher auch ohne knast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob er ins Gefängnis muss, weiß ich nicht aber ich hoffe es inständig.

Mfg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat es aber auch etwas verdient.
Er könnte auch einfach die Polizei anrufen wenn er Probleme hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?