mein freund hat gelogen, verzeihen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist eine Geschichte, die ich echt schon oft gehört habe. Da ist vermutlich gar nichts, aber wenn er dir erzählt hätte, dass er sich jeden morgen im Zug mit einer anderen Frau unterhält, dann hätte er jeden Tag ein Eifersuchtsdrama gehabt und das wegen nichts und wieder nichts.

Ich hatte mal eine Mitschülerin, mit der ich ab und an gelernt habe. Die hat immer gesagt, dass ihr Freund auf keinen Fall mitbekommen darf, dass sie mit mir lernt, weil er total eifersüchtig ist und sofort ausflippen würde.

Natürlich ist es doof, so etwas zu verschweigen, aber man denkt sich dann wohl "Warum soll ich mir den Eifersuchtsstress geben, obwohl da gar nichts ist. Ich sag das einfach nicht und alle sind erst einmal glücklich."

Ich schrieb dann dieser Frau über sein Handy

Ich hätte dich nicht belogen wegen der Frau, aber das wäre der Moment gewesen wo ich mich von dir getrennt hätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von morgengrauenx
06.02.2017, 16:19

Er saß daneben während ich das geschrieben habe.

0

Jetzt einmal abgesehen davon was er genau gemacht hat, Dinge oder besser gesagt Fehler die der Partner bewusst macht, würde ich nicht verzeihen, da fällt jegliche Art von betrügen und auch der Vorfall den du uns hier geschildert hast.

Fehler sind menschlich, aber solche "Fehler" sind für mich nicht verzeihbar, da kann die Liebe noch so stark sein. Natürlich gilt das für beide Seiten, so wie man mich behandeln soll, so behandle ich natürlich auch die anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was wäre denn passiert wenn er Dir gesagt hätte "ja, die kenne ich vom Zug fahren. Wir nehmen oft den gleichen Zug und sind da ins Gespräch gekommen. Ist rein freundschaftlich...."?

Lass mich raten: Du wärest damit nicht klar gekommen und hättest ihm gebeten ab sofort nicht mehr mit ihr zu sprechen....

Da kann einem JEDER Mann der sich auf Dich einlässt nur leid tun.

Das hat auch nichts mit Eifersucht zu tun sondern Du verbietest ihm höflichen Austausch mit anderen Menschen weil diese weiblich sind.

Das ist krank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von morgengrauenx
06.02.2017, 16:20

Das stimmt doch gar nicht. Hätte er mir von Anfang an von ihr erzählt hätte ich wohl keinen Freudentanz gemacht aber ihm NIE kontakt verboten

0

Das ist nicht die feine Art von ihm.

Ich würde ihn fragen,  warum er einer wildfremden die Nummer gibt, wenn er doch mit dir zusammen ist.

Und ob er seine Entschuldigung ernst meint,  ist auch fraglich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von morgengrauenx
06.02.2017, 16:13

Er meint aus Höflichkeit.

0

Was möchtest Du wissen?