Mein Freund hat die erste Mathearbeit 5 die zweite 6 (wir schreiben nur 2) was kriegt er als endnote

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Durchschnitt schriftlich: (5+6)/2 = 5,5

Mündlich sagen wir mal 4,5.

Wenn schriftlich:mündlich 50:50 gewichtet wird, dann wird es: (5,5+4,5)/2 = 5

Das ist aber nicht immer so, teilweise ist es 60:40 oder so, dann wäre es eine 5,1, also auch 5.

Wenn wir mündlich noch ne 4 annehmen, weil er die Hausaufgaben so toll hatte und der Lehrer nett ist, dann kommt man auf eine 4,75 (bei 50:50) oder eine 4,9 (60:40) und damit immernoch 5.

Wenn mündlich mehr zählen sollte (unwahrscheinlich) und er ne 4 mündlich hätte, dann wäre es bei 60% mündl zu 40% schriftlich eine 4,6, also auch 5.

Vermutlich wird er also eine 5 kriegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Berechnung des Durchschnitts :

Durchschnitt = note + note / anzahl der noten

Durchschnitt = 6 + 5 / 2 Durchschnitt = 11 / 2 -->5,5

da er im mündlichen auf einer 4-5 steht , bekommt er eine 6... wenn der lehrer gnadig ist bekommt er eine fünf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kuebra37
12.07.2011, 15:09

Insallah 5 olur ;) hoffentlich keine 6

0

Na ja - wenn das Mündliche auch zählt, wird's wohl eine 5.

Mit einer 5 und einer 6 im Schriftlichen dürfte da wohl auch mit noch so viel Betteln keine 4 mehr rausspringen. Sonst brächte man ja auch gar keine Arbeiten zu schreiben, wenn die nicht zählen würden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er kriegt eine 5, weil mündlich ja auch etwas zählt und er schriftlich zwischen 5 und 6 steht. Wie kommt ihr alle auf eine 6???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich find es erschütternd, das Schüler heutzutage nich mal in der Lage sind, den Durchschnitt zweier Zahlen auszurechnen!

6+5= 11

11:2= 5,5 Und da 5,5 eine 6 ist, bekommt er wohl eine 6 auf dem Zeugnis!

Eine 6 ist absolute Leistungsverweigerung! Selbst Schuld!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hakan1905
12.07.2011, 13:47

achja und mündlich zählt garnicht mehr oder was? :)

0

also wirklich sich aufregen weil die schüler nicht rechnen können und dann all diese kommentare er wird hundert pro eine 5 bekommen selbst wenn er für hausis 6 bekommt wäre 5.25 und jetzt der durchschnitt von 5.5 jetzt ratet mal 5.5 + 5.25 auch wenn es es nur 10% zählt bei einer note von 5,499999999999 ist immer noch eine 5 also wirklich und was hat er bekommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn er glück hat, dann ne 5 sonst wohl ne sechs. Könnte von dem Lehrer abhängen, ob er ihn mag oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hakan1905
12.07.2011, 13:44

wieso den eher zur 6? er hat doch eine arbeit nur 6 geschrieben die andere 5? wieso keine 5??

0

ne 5, aber mit viel schleimerei^^ und bei einem netten lehrer is da auch ne 4 rauszuholen.also das liegt ganz am lehrer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spirou
12.07.2011, 13:45

Ne 4 bei einem Schnitt von 5,5, hääää?

0

Was möchtest Du wissen?