Mein freund hat dass Problem dass er ständig ausspioniert und angeschrien wird er hat mich gefragt ob es möglich ist ausziehen aber er möchte nicht ins Heim?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Jugendamt wird eine Wohnung/betreutes Wohnen unter 16 gar nicht anbieten. Und dazu wäre eine massive körperliche Misshandlung zuhause erforderlich. Nur weil ihm zuhause einiges nicht passt, wird sich das Jugendamt hier überhaupt nicht einmischen. Er kann sich zuhause anpassen und daheim bleiben!! Ansonsten wäre wohl alle Teenager über 13 in einer eigenen Wohnung, denn in dem Alter gibt es immer Stress mit den Eltern....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wie alt und wie leidensfähig er ist.

Ab 14 kann er praktisch wohnen wo er will und kann bzw. wo ihn jemand wohnen lässt.

Geld bekommt er vom Staat natürlich nicht, da seine Eltern unterhaltspflichtig sind. Auf Auszahlung des Unterhalts hat er erst mit 18 Anspruch - unter bestimmten Bedingungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaeteK
02.11.2015, 20:13

Ab 14 kann er praktisch wohnen wo er will und kann bzw. wo ihn jemand wohnen lässt.

Ich verstehe diese Aussage nicht. Wer kann mit 14 wohnen wo er möchte?

0

Die Eltern dürfen ihn mit 16 eine eigene Whg. finanzieren und mit 18 kann er ohne deren Einwilligung wohnen wo er will

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Georg63
01.11.2015, 17:20

... wo er die Miete zahlen kann ....

1

Wie alt ist denn dein Freund?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?