Mein Freund der Vater ist wahnsinnig geworden!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Alsooo er kann ganz beruhigt zum Jugendamt gehen. Niemand wird umgehend ins Kinderheim gefahren ;D Da braucht er überhaupt keine Angst haben!

Man kann ihm aber mit ihm zusammen schauen, was es für Möglichkeiten gibt. Da gibt es ja auch Unterschiede. Niemand muss sofort in eine Einrichtung. Er kann sich n Bild davon machen, was er tun kann und was es im Fall er Fälle für Möglichkeiten einer Fremdunterbringung gibt.

Dein Freund soll sich ruhig an das Jugendamt wenden, so schnell kommt man nicht in ein Kinderheim. Wenn es gar nicht mehr zu Hause geht, dann sucht das Jugendamt erstmal eine andere Möglichkeit z.B. innerhalb der Familie oder sucht eine passende Pflegefamilie. Da muss aber schon verdammt viel passiert sein, bevor die das tun. Das Jugendamt hat geschulte Leute, die mit dem Vater ein ernstes Wort sprechen und ihn darauf hinweisen, dass er sich vernünftig gegenüber seinen Kids zu verhalten hat. Ausserdem hat Dein Freund doch sicher eine Mutter, mit der er sprechen kann. Das hilft auch oft. Wenn nicht, dann ist das Jugendamt sicher eine gute Lösung. Viel Erfolg bei den Gesprächen! :))

naja das muss sich dein kollege sich genau überlegen..ich würde in meiner kindheit auch sehr oft geschlagen und bin deshalb nie zum jugendamt gegangen weil mir meine familie trotzdem noch sehr wichtig wahr,und ich nicht wollte das die irgendwelche probleme bekommen wegen mir...

und heime sind auch nicht gerade für jeden was...und das mit dem politik gucken ist doch wohl garkein problem wenn sein vater nach der arbeit sich die fernbedienung nimmt immer hin sorgt er dafür das lebendsmittel vorhanden sind und damit dein kollege ein dach über den kopf hat, und das ist nicht gerade billig..

und sowas ist heut zutage auch nicht mehr selbstverstandlich

aha...zuerstmal gratulation für die sehr kreative auslegung der deutschen grammatik :)

wenn ich heim komme (bin auch vater), dann schau ich auch nachrichten oder evtl was politisches und ich rauche dabei auch. wo ist das problem?

wenn er den laptop der schwester nimmt wird er es wohl dürfen oder kraft seiner vaterschaft einfach mal bestimmen...und wenn nicht ist das das problem der schwester deines freundes und nicht deins. und wenn diese schwester über 18 ist wird sie sich bestimmt selbst verteidigen können wenn sie grund dafür hat.

ob er deinen freund schlägt oder nicht kannst du nicht wissen, du weisst nur was dein freund dir erzählt. und wenn er es tut, dann ist immernoch die frage warum er es gemacht hat, also ob er nicht nen grund dafür hatte (auch wenn schlagen immer schlecht ist).

alles in allem ist das alles nur blödes rumgelaber - und machen kann dein freund gar nichts weil er gar keinen grund hat irgendwas zu machen. würde er zum jugendamt gehen würde er dem sachbearbeiter dort aber zumindest was zu lachen geben :)

ich glaub sowieso nicht dass irgendwas davon stimmt und dir nur ein wenig langweilig ist....aber mir ist auch langweilig, daher die lange antwort :)

Du bist aber sehr egoistisch! Wenn mein Ehegatte heim kommt, dann erkundigt er sich erstmal, ob wir was geplant haben, oder er unternimmt was mit uns. Wir machen eben immer was zusammen, auch das Fernsehprogramm wird von uns allen entschieden. Wenn die Kids dann ins Bett gehen, hat man immer noch genug Zeit was für sich zu tun. Jaaaa und rauchen im Beisein der Kids sollte standesrechtlich geahndet werden, denn so etwas ist einfach nur verwerflich! :))

0

Was laberst du für einen Unsinn?!

Kinder in solchen Familien/Situationen leiden oft ganz massiv. Und das auch oft noch lange Zeit später.

Wenn ich von der Arbeit komme, beschäftige ich mich mit meinem Kind, welches ich aufm Rückweg schon gleich abgeholt habe. Nachrichten und Sonstiges schaue ich, wenn mein Kind schläft. Geraucht wird draußen und geschlagen schon garnicht. Kennste nich, ne?

Lächerlich das mit dem Schlagen hier so abzutun. Eltern haben niemals, einfach NIE das Recht ihr Kind zu schlagen. Oder willst du mir echt sagen, dass es dafür Gründe gibt? Welche??? Pah!

0

Peinlich, Peinlich, Peinlich ! Warst du mal in der Schule ? Ich glaub nicht ^^ Hallo ? Man darf in einem Zimmer nicht Rauchen wenn ein Kind da ist ! Der Vater hat sogar seiner Schwester Computerverbot gegeben -.- Ick kann kein deutsch ? Wenigstens achte ich auf die Großschreibung .. Und Politik ist langweilig ^^

Danke für deinen peinlichen Antwort ^^ Das war jetz echt nötig :D

0
@xXCookieboy

naja Politik ist nicht langweilig,ich glaub du bist nur zu jung davon was zu verstehen...

und das rauchen in der nähe von kinder ist das letzte....;)

0

Naja wenn der Vater ihn schlägt, dann wäre es am Besten er würde schon zum Jugendamt gehen!

Wenn der Vater so drauf ist, dann ist das Heim eine gute Alternative (und ich war selber im Heim) so schlimm ist das nicht. Wenn er beim Jugendamt darum bittet, dann darf er sogar noch seine Eltern besuchen. (Zwar nicht immer aber es geht)

Er will nicht ins Heim .. Ich habe ihn auch gesagt das es besser ist aber er sagt "Nein" -.-

0
@xXCookieboy

Trotzdem zum Jugendamt gehen. Es gibt noch die Alternative Pflegefamilie oder Erziehungsbeistand. Ein Erziehungsbeistand schaut zum Beispiel alle zwei Tage ma bei deinem Freund vorbei, um zu schauen, ob alles in Ordnung ist.

0

das heim ist aber schlimmer, da sind viele grössere kinder die sehr traurig sind, weil sie keine eltern haben. die schlagen und misshandeln dann die kleineren, wenn die erzieherinnen nicht da sind oder gradmal wegschauen.

quatsch was laberst du :D :D

0
@Chiller2219

manche der kinder die in heimen sind, sind die totalen psychospathen. die eltern haben die weggegeben, weil sie nicht mit denen klar kommen und weil die nur dumm und gewaltätig sind. glaub mir, mit den willst du nicht zusammenleben.

0

Was möchtest Du wissen?