Mein Freund braucht mehr Freiraum. Soll ich mich rar machen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

In einer Partnerschaft sollte man dem Partner IMMER seinen Freiraum lassen Braucht man ja auch selber:-) Lass ihn machen wenn er meint er müsse Dich sehen meldet er sich wenn er Dich liebt

" Mich mal nach mir richten und nicht immer nach meinem Freund... " Wenn ich so diesen Satz von Dir lese, dann frage ich mich eigentlich wer von euch beiden mehr Freiräume benötigt und ich bin mir auch nicht unbedingt sicher, ob das nicht eventuell sogar Du bist und nicht so sehr Dein Freund. Doch einerlei, das ganze Brimborium mit dem sich rar machen und den Freiräumen ist oft der Anfang vom Ende und eine Beziehung bringt nun mal gewisse Einengungen mit sich. Wenn Dein Freund allerdings deshalb schon mit dem Ende der Beziehung droht, dann steckt da wohl erheblich mehr dahinter, denn über dieses Thema Freiräume da kann diskutiert werden und es können auch Lösungen gefunden werden.

lisschen1001 03.09.2013, 16:47

Ja er meinte einfach, dass ich ihm die Chance geben sollte sich auch mal bei mir zu melden. Mich nicht immer nach ihm richten soll und er hat sich hatl ottal kontrolliert gefühlt, weil ich ihn halt immer angerufen habe und sms geschrieben habe. Er hatte immer das gEfühl sein Handy bei sich haben zu müssen. Also wie wir das lösen, haben wir schon geklärt. Aber du hast andererseits auch recht vllt. steckt da auch mehr dahinter. Ich habe auch schon gedacht, dass er vllt. mehr interesse an anderen hat.

0
JZG22061954 03.09.2013, 16:52
@lisschen1001

Ich war bisher immer der Meinung gewesen das Handys zu diesem Zweck geschaffen wurden um sie immer bei sich zu haben ;-) Immerhin habt ihr inzwischen eine Lösung gefunden und das ist OK und lässt auch auf bessere Zeiten hoffen.

0
lisschen1001 03.09.2013, 16:54
@JZG22061954

JA er soll mir schreiben, wann er will und sich nicht gezwungen fühlen. Ich hoffe es auch. Mal sehen was die Zeit bringt.

0

Klingt doch ganz gut dein plan,warte bis er sich meldet denn wenn er dich liebt dann wird er ja wohl nicht 2 wochen warten bis er sich mal wieder meldet ;) also lass ihn noch ein bisschrn zappeln such dir eigene hobbys und warte bis er sich meldet :) viel glück

hadiz 06.09.2013, 13:44

LIMIRA. Zappeln wie einer der am Galgen hängt klingt interessant. Man kommt hier allerdings nicht darum herum zu vermuten, dass es sich nicht um Liebe, sondern um Verliebtsein und Freundschaft handelt. Wenigstens bei einem der Beiden. Dies vorab zu klären, wäre eigentlich das A und O der Fragestellung. Vorderhand ist es scheinbar nur eine Episode die das Leben schreibt. Da könnte man noch gut für beide Seiten Wetten. In einem Jahr wüsste man mehr.

0

Hi Lisschen1001,

also ich würde nicht gleich in Panik geraten, wenn dein Freund sich mal 2 Tage lang nicht meldet. Gerade wenn er gesagt hat, dass er sich von dir eingeengt fühlt und mehr Freiraum braucht. Dass du dir mehr Zeit für Freunde und Sport nehmen willst, ist ein super Ansatz! Es hilft echt, die Beziehung auf die Dauer aufrecht zu erhalten, wenn man nicht den ganzen Tag aufeinander hockt und auch noch seinen eigenen Interessen nachgeht. Versuch einfach, deinem Freund Zeit zu geben und wenn er dich noch liebt, dann wird er sich auch bei dir melden, sobald er dafür bereit ist.

Liebe Grüße

lisschen1001 03.09.2013, 16:47

Ja das dnke ich auch :) Ich hoffe nur, dass seine Gefühle reichen. Das ist eigentlich das einzige was mich so kirre macht. Das er merkt, da ist nichts mehr.

0
MarieSommer123 05.09.2013, 15:03
@lisschen1001

Das kann ich gut verstehen! Aber wenn es so ist, dann besser du weißt es früher, als später!

0
hadiz 05.09.2013, 15:14
@lisschen1001

lisschen1001. Du solltest vielleicht auch in Betracht ziehen, dass Dein Freund ganz andere Zukunftsgedanken hat wie Du. Möglicherweise will er mehr wie eine Liebesbeziehung. Aber auch das Gegenteil könnte zutreffen. Liebe und Freundschaft ins Blaue hinaus enthält immer einen Gefahrenmoment. Kläre erst mal Sinn und Zweck der gemeinsamen Beziehung. Erst danach sind Deine Probleme wirklich Spruchreif.

0

Hallo ,

sicherlich bist Du schon auf einem guten Weg ! Man merkt meist gar nicht , wenn man liebt , wie sehr man den Partner für sich vereinnahmt !

Wenn Ihr auch mal was ohne den Partner unternehmt , kann das durrchaus auch eine Bereicherung für eure Beziehung sein ! So bleibt man für den Partner auch interessant ! Vorallem , wenn man sich unabhängig voneinander weiter entwickelt !

Die Tage die Ihr dann gemeinsam verbringt , seid Ihr zufrieden und ausgelastet ! habt auch nicht das Gefühl , was versäumt zu haben !

Mach viel für Dich und auch mit deinen Freunden ! Dann bist Du auch wieder zufrieden und ausgeglichen ! Denn Du machst die Sachen , die Dir Spaß machen !!!

GLG und viel Glück , wünscht Dir , clipmaus :-))

lisschen1001 03.09.2013, 16:43

Danke für die liebe Nachricht.

Ich hoffe nur, dass es ihm reicht. Ich hab halt Angst, dass er schon damit abgeschlossen hat. Ich versuche mich echt zu bemühen. Ich meine ich möchte ja auch Zeit mit Freunden verbringen, zum Sport gehen usw. Ich weiß auch, ich hab übertrieben aber ohne es zu merken. Ich bin total geschockt, wie sowas passieren konnte.

0
hadiz 03.09.2013, 17:00
@lisschen1001

lisschen1001. Wenn man Deine Antworten liest kommt man nicht darum festzustellen, dass ihr Beide für eine feste Beziehung noch gar nicht soweit sind. Sport, Beruf, Freunde, alles hat seinen Platz im Leben junger Menschen. Sobald sich einer der vielen Punkte stärker hervorhebt, wirst auch Du genaueres über Deine Zukunft erfahren. Lass Dir ruhig Zeit. Kommt Zeit, kommt Rat.

0

Lass ihn einfach mal auf dich zukommen. So wie du es jetzt machst, lass ihn entscheiden, wann er sich melden möchte. Und du meldest dich erst danach wieder und zwar dann, wenn es dir passt. Wer immer verfügbar ist, wird langweilig... So scheint es bei einigen zu sein. Jeder brauch sein eigenes Leben (Freunde, Hobby, Arbeit, Freizeit...) und dann hat man auch Lust, einen Teil seines Lebens mit dem Partner zu verbringen. Nerv ihn nicht, sondern nimm dich erstmal deutlich zurück und lass ihn dich vermissen ;)

lisschen1001 03.09.2013, 16:48

So denke ich auch. Nur ist es schwer das durchzuhalten ;)

0
bonbon222 03.09.2013, 17:28
@lisschen1001

Du musst dir nur sagen, dass du den gegenteiligen Effekt erzielst, den du eigentlich erzielen möchtest, wenn du dich bei ihm meldest :) Lenk dich ab, lebe dein eigenes Leben wieder bewusster, mach Dinge, die du tun willst und dann klappt das schon :)

0
lisschen1001 05.09.2013, 09:18
@bonbon222

ja er hat mir geschrieben. Er meinte er hätte diese Woche 3 mal training und durch das Wetter wäre er abends sehr müde. Seine Schwester geht jetzt für 2 Jahre nach Dublin und erw ill noch so viel Zeit wir möglich mit ihr verbringen deshalb hätt er keine Zeit. Ich meinte, ich köntne ihn verstehen und er soll die Zeit noch genießen und könnte sich melden. Ich hab dann auch nichts mehr dazu geasgt, bzw mich gemeldet. Da kam gestern Abend eine sms ...schlaf gut und träum süß.

0
bonbon222 05.09.2013, 11:34
@lisschen1001

Na das ist doch ein Erfolg :) Er hat sich gemeldet, du hast keinen Druck aufgebaut und dann kam sogar noch eine nette sms...

0
lisschen1001 05.09.2013, 14:02
@bonbon222

ja ist es auch. Ich meine sich mal nicht jeden Tag zu´melden oder abends halt nur ne sms find ich eigentlich gar nicht so schlecht. Ich muss sagen, ich hab dich richtig gut geühlt auch einfach mal zeit für mich zu haben. Ich hoffe einfach wir sehen uns bald am Wochenende oder so und können nochmal in ruhe reden wie er sich das vorstelltn und wie ich das sehe. weil so ein bisschen muss es ja schon abgesprochen sein.

0

Hast du ihm gesagt, dass du ihm Freiraum geben willst und dich jetzt rar machst, er sich melden soll, wenn er aufgetankt und wieder Sehnsucht nach dir hat?

Wenn nicht kann sich da ein Kommunikationsfehler entwickeln (er kann dein nicht-melden auch Missverstehen) ...

Zusammenfassend: erst besprechen, dann machen - dann gibbet auch keine Probleme ;-)

lisschen1001 03.09.2013, 16:39

ich will ihm einfach zeigen, hey schatz ich wollte dich nie einengen das war nie meine absicht und ich verstehe dich. ich hab ihm gesagt, du weißt ja wann ich diese woche training habe wenn du dich mit mir treffen willst dann melde dich einfach, wenn du bereit dazu bist. Das Problem ist jetzt auf "heißen kohlen" zu sitzen. Das warten ist echt schwer.

0
hadiz 03.09.2013, 17:11
@lisschen1001

lischen1001. Das Kommunikationsproblem ist eines der grössten Probleme in der zwischenmenschlichen Beziehung. Versuche Deine Gedanken so in Worte zu fassen, dass sie bei dem an die sie gerichtet sind, auch sinngemäss ankommen. Und erwarte dies auch vom Gesprächspartner. Dies ist ein wichtiger Schritt zum gegenseitigen Verständnis.

1
Cerealie 03.09.2013, 17:27
@lisschen1001

@lisschen1001:

Ich habe deine Idee dahinter durchaus verstanden - die Frage ist, ob dein Freund sie auch so verstanden hat, wie sie gemeint ist ;-) - und "ja!", das warten ist jetzt schwer, aber wenn ich sowas anfange, würde ich es auch durchziehen!

1

freiraum ist sehr wichtig in einer beziehung. es kommt drauf an, sie nicht zu benutzen für seitensprünge, sondern: man will halt auch mal was allein sein, was alleine machen. soweit, so gut. allerdings sollte man den bogen zeitlich nicht überspannen. man kann sich ja bescheid geben. so schwierig ist das ja nicht.

freiraum geben ist ein akt der liebe, des vertrauens und des bewusstseins, dass es für den anderen gut und deshalb auch gut für die beziehung selbst ist.

Geb ihm die Zeit, besonders wenn er schon übers Schluss machen nachgedacht hat. Ich weiß ja nicht was er darunter versteht, dass du ihn einengst, also ob anrufen auch dazu gehört. Sonst würde ich ihn morgen mal anrufen. Einfach nur anrufen und fragen wie es ihm geht und ein bischen labern, gar nicht fragen, ob er Zeit hat. Einfach nur ein bischen reden. Nach dem nächsten treffen soll er Fragen

warte einfach! Du muss ihm auch zeigen dass du das kannst. Wenn du das brichst nervst du wieder...

hadiz 03.09.2013, 16:47

liesschen1001. Deine Frage spricht womöglich das Alter Deines Freundes an. Wenn er für eine feste Beziehung noch nicht soweit ist, braucht er sicher noch etwas Freiraum um auch andere Möglichkeiten auszutesten. Vielleicht will er sich aber auch noch nicht fest gebunden fühlen. Diese Situation lässt sich wohl nur im persönlichen Gespräch lösen. Es könnte gut sein, dass Du etwas willst, wofür sich Dein freund noch nicht reif genug hält. Die Altersangabe ist für Deine Frage der wesentliche Faktor. Wenn er sich nur noch für Dich entscheidet, wird sich diese Situation irgendwann ganz automatisch ergeben. Bis es soweit ist, solltest auch Du das Freisein noch geniessen. Du solltest Deine Zukunft etwas lockerer angehen. Alles zu seiner Zeit. Auch die Bindung an einen Lebenspartner braucht seine Zeit.

0
lisschen1001 03.09.2013, 16:52
@hadiz

wir sind beide 20. Mein Freund ist von Grund auf eigentlich ein total lieber Kerl und einder der mit durch seien liebevolle Art auch zeigt, dass er mich liebt. Wir haben auch immer sehr viel unternommen. Er sagt ja auch, die Zeit die wir haben ist eigentlich so schön. Ich wollte halt immer mehr Zeit mit ihm verbringen, sodass ich aufgehört habe auch man nur an mich zu denken bzw. ihn auch mal in Ruhe zu lassen. Er hat nichts gesagt, weil er mich nicht verletzten wollte und keinen Streit wollte bis aufeinmal alles auf einmal raus kam er konnte es nichtmehr für sich behalten. Ich muss einfach warten. Nur das warten ist andererseits auch so schwer^^

0
hadiz 05.09.2013, 15:05
@lisschen1001

lisschen1001. Wenn sich Probleme aufstauen, dann kommt unverhofft ein Bergrutsch. Alles gibt nach, alles muss raus. Und aus dem Rest entsteht der Neuaufbau, sofern nicht allzuviel in Mitleidenschaft gezogen worden ist. Da wäre es gut, man hätte zuvor einen Gefühlsdetektor gehabt um die Gefahrenzone frühzeitig erkennen zu können. Leider enden solche Gedankengänge immer in "wenn" und "hätte" und "aber". Also wird eine Bestandaufnahme erforderlich sein. Ein Gespräch also, bei dem "Tacheles" geredet wird. Die Gefahr des gegenseitigen Verlustes, ebenso die erneute Zusammenführung müssen einer harten Probe unterzogen werden. Da spielen persönliche Interessen sowie die Interesselosigkeit gleichwertig eine Rolle. Mit anderen Worten, es verlangt nach einem Gespräch ohne "Schmäh", also absolutes Erwachsenengespräch. Sachliche Argumente spielen die Hauptrolle wenn die gegenseitige Liebe noch vorhanden ist. Die Vorbereitung auf eine Ehe verlangt meist mehr wie eine Liebesbeziehung. Daran würde ich an Deiner Stelle jedenfalls denken. Kommunikation, Kommunikation und nochmals Kommunikation. Ohne gibt es kein Resultat. Dazu kommt der menschliche Reifegrad von jedem der beiden Partner. Führe das erforderliche Gespräch hart, aber fair.

0
lisschen1001 05.09.2013, 17:16
@hadiz

Ja ich möchte das Gespräch führen, nur hatte ich keine gelegenheit dazu. Diese Woche hatten wir keine Zeit uns zu sehen, da seine Schwester nach Dublin geht und er so viel zeit mit ihm wie möglich verbringen wollte und ich musste viel arbeiten und hatte training. Ich wollte ihm auch mal Zeit für sich lassen. Er hat mir abends geschrieben und mir eine gute Nacht gewünscht mehr haben wir noch nicht miteinander geredet. Morgen sind wir auf einen Geburtstag eingeladen. Ich hab mich die ganze Woche nicht bei ihm gemeldet, dafür er zweimal bei mir. Ich hab ihm eben geschrieben, ob wir morgen zusammen auf den Geburtstag gehen würden und dann wollte ich mal sehen wie es so wird und spätestens Samstag mit ihm reden. Ich hoffe einfach, dass er mir nicht absagt. Ich habe das Gefühl er geht einem Gespräch aus dem Weg. ich habe mich bewusst nicht gemeldet, eben um ihm den freiraum zu lassen und ihn mal die chance zu geben sich zu melden. Gemeldet hat er sich auch aber halt nur ganz kurz und wir konnten uns nicht verabreden.

0

Warte noch ein wenig ab, und wenn dir danach ist, melde dich bei ihm, er wird dir bestimmt antworten

Was möchtest Du wissen?