Mein Freund arbeitet schon 2 Tage bei einer Zeitarbeitsfirma und er will jetzt den nächsten Arbeitstag schwänzen. Was sind die folgen?

11 Antworten

Bei einer vereinbarten Probezeit gibt es meist eine fristlose Kündigung. Ansonsten "nur" eine Abmahnung.

Wenn es nach mir ginge gehört dein Freund ausgepeitscht! Nur zu oft musste ich es gerade in Industriebetrieben miterleben, dass mit Leuten gerechnet wurde, die keinen Bock hatten und die laufende Produktion musste umgekrempelt werden...

Mit so einer Einstellung wird es dein Freund nicht weit bringen. Wenn es richtig blöd läuft (und ehrlich gesagt wäre das nur ok) bekäme er eine fristlose Kündigung und bis zu 12 Wochen Sperre von ALG1, also kein Geld für 3 Monate. Ist es das wert?

Seine Firma kann unter Umständen den kompletten Auftrag verlieren. Da hängen meist noch andere Arbeitsplätze dran. Ist Deinem Freund sicher auch egal.

Ich hoffe, sein Arbeitgeber drückt ihm noch eine hohe Vertragsstrafe rein. Die kann u.U. bis zu einem Monatslohn ausfallen. Warum kündigt er nicht? 

Nachtschicht, Zeitarbeit, Urlaub, Feiertag

Hallo, mein Problem ist etwas kompliziert aber ich versuche es zu erklären. Ich bin bei einer Zeitarbeitsfirma angestellt und arbeite im 3-Schicht-System. Mit der Nachtschicht beginnen wir Sonntags und arbeiten bis Freitag früh. Also eine 5-Tage Woche. In der nächsten Woche habe ich eigentlich Nachtschicht und müsste nomal Sonntag anfangen. Da aber Montag Feiertag ist, beginnen wir logischeweise ja erst Montag abend. Nun verlangt aber die Zeitarbeitsfirma, das wir für Sonntag aus unserem Überstundenkonto Stunden nehmen oder einen Tag Urlaub, weil wir ja angeblich die Wochenstunden nicht zusammenbekommen. Das ergibt für mich aber keinen Sinn, da ja eigentlich der gesetzliche Feiertag bezahlt wird sowie die 4 Nachtschicht-Tage. Gibt es dafür irgendeine gesetzliche Grundlage? Ist die Zeitarbeitsfirma im Recht?

Für eure Antworten bedanke ich mich schon mal im voraus. LG darkluzifa

...zur Frage

Kündigungsfrist von 1 Arbeitstag bei Zeitarbeitsfirma (in Probezeit)?

Hallo,

ich ''arbeite'' seit nicht mal 8 Tagen bei einer Zeitarbeitsfirma. In den ersten 2 tagen lief alles prima. Danach wurde sich 6 Tage nicht gemeldet und nun wurde mir angeboten 60 km weit entfernt zu arbeiten? Das geht gar nicht und ich merke diese Firma ist unseriös.

Ich möchte schnellstmöglich, am liebsten morgen schon kündigen. In meinem Vertrag steht:

''Kündigungsfrist in den ersten 2 Wochen der Probezeit innerhalb einem Arbeitstag.''

In dieser 2 wöchigen Probezeit befinde ich mich noch. Kann ich jetzt einfach morgen oder am Montag kündigen und muss nicht nochmal einen Auftrag annehmen bzw. einen Arbeitstag annehmen? Gilt dieser Arbeitstag ohne das ich wirklich an diesem Tag arbeite?

Gruß

...zur Frage

Zeitarbeitsfirma zahlt nicht Fristgerecht!

Hallo Ihr Lieben, mein Freund Arbeitet in einer Zeitarbeitsfirma! Das Gehalt muß immer bis zum 20.jeden Monat auf dem Konto sein! Leider ist das in den letzten Monaten nicht so! Die Zeitarbeitsfirma zahlt immer so ca. 1 Woche später oder stückelt das Gehalt, wie in diesem Monat! Darf sie das? Wir haben doch laufende kosten die pünktlich bezahlt werden müssen, das muß die Firma doch einsehen!

Bitte um Antworten!

LG

Giuliana

...zur Frage

Darf ein Chef eine Urlaubssperre über 6 Moante verhängen?

Hallo zusammen,

es gibt zwar ein paar Treads hierrüber, aber irgendwie finde ich nicht die richtige Antwort dazu. Folgende Situatuon: Mein Freund arbeitet als Handwerker und ihm wurde der gesamte Sommer (April-September) gesperrt, er darf nicht mal 2 Tage Urlaub nehmen sondern muss 6 Monate am Stück durcharbeiten. Ist sowas erlaubt? Im Oktober darf er auch nicht weil eine betriebliche Schulung ansteht, er muss also alle 30 Tage zwischen Jan-März bzw. Nov-Dez nehmen.

Wäre super, wenn hier jemand ne Antwort für mich hätte, der Urlaub war nämlich eigentlich schon so gut wie gebucht, da er vorläufig genehmigt war und jetzt doch wieder gestrichen wurde.

Vielen Dank vorab!

...zur Frage

Zeitarbeit - Einsatz bei Kundem, trotzdem will mich die Zeitarbeitsfirma noch woanders hinschicken

Hallo,

ich arbeite seit 2 Wochen für eine Zeitarbeitsfirma und bin bei einem Glashersteller in der Produktion eingesetzt. Dort hatte ich die letzten 6 Tage Frühschicht (sprich von 6-14 Uhr). Nun haben die mir gesagt ich habe die nächsten 2 Tage frei und dann beginnen wieder 7 Tage Nachtschicht. 2h nach Feierabend am letzten Tag der Frühschicht ruft mich die Zeitarbeitsfirma an, ich solle am nächsten Tag, wo ich ja frei hätte, zu einem anderen Kunden und dort putzen. Nun meine Frage is das überhaupt rechtens, weil ich ja quasi "auf 2 Hochzeiten gleichzeitig tanze". Der Einsatz bei dem anderen Kunden ist ja nich beendet, sondern ich hab einfach nur meine 2 freien Tage in der Woche.

Danke schonmal im Vorraus

...zur Frage

Bezahlung bei Urlaub in der Nachtschicht?

Hallo, ich habe eine 37.75 Stunden Woche in der Tag Schicht und 36 Stunden in der Nachtschicht. Jetzt habe ich in der Nachtschicht 2 Tage Urlaub genommen. Nun meine Frage, ist es so richtig das meine Chefin jetzt die kürzere Arbeitszeit nimmt ohne den Nachtzuschlag? Ich dachte immer wenn man Urlaub nimmt gilt generell ein normaler Arbeitstag. Danke für alle Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?