Mein Freund (18) hat mich auf dem Oktoberfest schlimm beleidigt, kann ich ihm trotzdem verzeihen?

22 Antworten

Wenn er danach wieder entschuldigt hatte, was er gesagt hat, kann er wohl kaum so betrunken gewesen sein, dass er in diesem Moment nicht gewusst hatte, was er zu dir sagte.
Also Vorsicht ist geboten. Generell sagt man, Betrunkene sagen ungefähr 75% wahres, wenn sie einen Rausch haben. Es kann natürlich auch zu den anderen 25% zählen, allerdings würde ich mich nicht so toll fühlen wenn mein Freund mich beleidigen würde.😅

Musst du dir überlegen, wenn die Liebe beeinträchtigt wurde durch den Schmarn den er verzapft hat, dann würd ich mir Gedanken machen, ob du ohne ihn besser Leben kannst.

Liebe Grüße.

Klar kannst du ihm verzeihen, aber du kannst es natürlich auch nicht. 

Du musst für dich selbst entscheiden, wie du mit den Worten umgehst, entweder lassen sie dich komplett kalt oder sie verletzen dich sehr. Wenn es letzteres ist, würde ich eher mit ihm Schluss machen. 

Bekanntlich heißt ja das Sprichwort "Kinder & Betrunkene sagen immer die Wahrheit. 


Viel Glück, die richtige Entscheidung zu treffen. 😊

Ich würde ihm noch ne Chance geben. Sag ihm wie verletzend das war und das so etwas nie nie wieder vorkommen darf.  Wenn man betrunken ist sagt man eben manchmal nicht nur die Wahrheit sondern auch Dinge die man später bereut. Falls sowas jedoch öfter passiert, auch wenn es "nur" unter Alkoholeinfluss vorkommt, würde ich mir Gedanken machen ob ich so einen Partner möchte.

Ich würde niemals einen Partner akzeptieren, der sich bei jeder Gelegenheit "abschießt". Volltrunkene verändern so sehr ihre Persönlichkeit, daß es nur noch abstoßend und eklig ist.

2
@Wonnepoppen

Ich kann mir nicht vorstellen, daß das ein einmaliges Besäufnis war

0
@turalo

Einmalig sicher nicht. Aber "bei jeder Gelegenheit" ist vielleicht etwas weit hergeholt dafür dass du die Person nicht kennst.

0

Was möchtest Du wissen?