Mein Ford Ka springt nicht an, woran könnte das liegen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bin kein Automechaniker. Dennoch habe ich eine Vermutung, nämlich dass meim Hochbocken eine Beschädigumg emtstanden ist: Folgende Möglichkeiten sehe ich: Die Benzinleitung wurde zusammengedrückt. Es wurden Kabel beschädigt, die etwas mit der Zündung zu tun haben. Wahrscheinlich gibt es weitere Möglichkeiten. Da wäre es gut, wenn sich jemand melden würde, der z. B. schon am Ka geschraubt hat und daher genauer als ich weiß, was beim Hochbocken leicht beschädigt werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was genau meinst du mit nicht anspringen? Gibt er keinen ton von sich oder ist es so ein stottern? Geht die Elektronik? Manchmal ist ein technisches Problem und es hilft die Batterie mal für 20 Minuten abzuklemmen, sodass die Elektronik im Auto komplett neu startet. Ansonsten mal mit Starthilfe und eventuell einer neuen Batterie versuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was passiert denn, wenn du versuchst du starten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe meinen Ford Ka auf der rechten Seite angehoben um beide Reifen zu wechseln. 

Ich sehe da eigentlich keinen Zusammenhang.....und denke eher, dass die Batterie schlapp gemacht hat. Lass Dir Starthilfe geben....

Wenn es dann klappt, solltest Du über eine neue Batterie nachdenken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat nichts mit den Reifen zu tun! Spring er mit Start-Hilfe an? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wird durch die zwei tage schräglage keinen sprit kriegen (ist ja auch ne doofe idee!)
lass laufen, irgendwann kommt er.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?