mein ford fiesta verbraucht zuviel...

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Verbrauch richtet sich maßgeblich auch nach der Fahrweise - einen Smart, der ja wirklich nicht viel Hubraum hat, kann man mit rund vier Litern fahren - oder eben auch mit fast 8 Litern. Wenn du beim Anfahren gerne mal mehr Gas gibst, bei Beschleunigungsmanövern ordentlich aufs Gaspedal steigst, gerne kräftiger bremst, um dann wieder ordentlich zu beschleunigen (also das vermeintlich „sportliche“ Fahren), dann ist der Verbrauch eben entsprechend hoch. Bedenke halt, dass man beim zügigen Anfahren an einer Kreuzung mit einem normalen Auto durchaus auch einen punktuellen Verbrauch von 30 Liter erzielen kann ... und nicht etwa bei einer Luxuskarosse, sondern einem Auto der Größe Oktavia o. ä. Das alles addiert sich ja.

ladyM1985 19.03.2012, 09:24

alos ich fahre sehr langsam an und beim bremsen schalte ich meistens in leerlauf und versuch ihn soweit es geht auszurollen und dann langsam zu bremsen... und ich schalte immer schnell hoch... im welchen bereich der drehzahl soll ich denn beim schalten am besten bleiben???

0

Der Spritverbracuh ist so eine Sache... oft hängts damit zusammen, dass man einen viel zu verschwenderischen Fahrstil hat. Wichtig ist, dass du früh hoch und spät runterschaltest, damit du im niedrigen Drehzahlbereich bleibst. sollte sich am Verbracuh nciht wesentlich was ändern, solltest du eine Werkstatt aufsuchen, da vllt am Motor etwas sein könnte, dass der Verbrauch so hoch ist.

ladyM1985 19.03.2012, 08:51

ich fahre sehr sparsam und der wage war erst vor paar monaten ebim tüv und zur inspektion... könnte vllt ein lloch im tank sein??

0

Was möchtest Du wissen?