mein Flachbild Fernseher verbunden mit (HDMI) Dreambox 900MD für DVBT2.Warum kommt ab und zu für ca. 1 Sekunde ein schwarzes Bild wer kann mir helfen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Über was für eine Antenne empfängst Du,und wie ist die Dreambox mit dem Fernseher verbunden?

Also die Antenne ist eine Dachantenne hatte vorher DVBT im Empfangsteil im Fernseher auf dem Speicher ist noch ein Antennenverstärker. Die Dreambox ist mit einem HDMI Kabel mit dem Fernseher verbunden.

0
@Labalu

Kommen die Aussetzer in regelmässigen Abständen oder sporadisch,und kommt es dann auch zu Tonaussetzern,und hast Du schon einmal das HDMI Kabel getauscht?

1

Die Aussetzer kommen sporadisch einmal da kam 3 Stunden keine Störung und dann innerhalb von 5 Minuten dann 3 Störungen immer nur ca 1 bis 2 Sekunden lang kein Bild kein Ton.

0
@Labalu

Ok,wenn Du noch ein weiteres HDMI Kabel rumzuliegen hast dann tausche das einmal.ändert sich nichts überprüfe die Anschlüsse am Pegelverstärker der Antenne,irgendwo kommt es zu totalaussetzern,ich tippe da eher auf die Antennenverbindung als das HDMI Kabel.Was zeigt denn die Dreambox bei den Signalwerten an?

0

Also HDMI Kabel hatte ich schon getauscht gegen ein hochwertigeres bzw. Abschirmung. Was meinst du ich hatte schon den Verdacht evtl den Antennenverstärker ganz auszuschalten weil ich dachte es gäbe eine Übersteuerung?

0
@Labalu

Da gibt es keine Übersteuerung,das tritt nur bei einem zu starkem Signal auf,wenn der ausgeschaltet wird kommt nichts mehr durch und Du hast gar kein Signal,Du müsstest das eingehende und ausgehende Kabel verbinden ohne Verstärker und testen ob das Signal so ausreichend ist,was ich aber bezweifel.Aber der Pegelverstärker kann Aussetzer haben,aber es kann auch ein technisches Problem bei der Sendeanlage sein,wenn Du jemanden kennst der auch DVB-T2 nutzt dann frage doch einmal ob das bei ihnen auch so auftritt.

0

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit das der Tuner der Dreambox defekt ist oder wären da die Störungen anders? Wie bekommt man das überhaupt raus ob es an der Sendeanlage liegt? Im bekannten Kreis hat niemand DVBT2.

0
@Labalu

Da wären die Störungen genauso,das Problem ist das es schwer rauszubekommen ist woran es genau liegt,da kann es viele Ursachen für geben,DVB-T2 startet ja erst am 29 März den Regelbetrieb,es kann da noch reichlich Kinderkrankheiten geben wie Aussetzer bei der Sendeanlage,es können auch Störungen verursacht durch  den LTE Mobilfunk sein,alle neuen Antennen für DVB-T2 haben einen LTE Filter eingebaut.Überprüfe einmal alle Anschlüsse des Antennenkabels am Antenennenverstärker und wenn Du rankommst an der Antenne,dabei überprüfe auch gleich das Antennenkabel auf Bruchstellen,wenn das alles in ordnung ist dann warte den Regelstart am 29 März ab,da werden auch neue Sender aufgeschaltet und auf andere Frequenzen gelegt,treten die Aussetzer weiterhin auf dann muss ein Fachmann ran.Du kannst es aber auch einmal mit einem Entstörfilter versuchen ob die Aussetzer damit nicht mehr auftreten.

https://www.amazon.de/Meliconi-FT-800-01-Entst%C3%B6rfilter/dp/B00BSQL9QY/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1488305592&sr=8-1&keywords=lte+filter+dvb-t2 

0

Was möchtest Du wissen?