Mein Fitnesstrainer und ich :S

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ich weiß ja nicht wie alt du bist...aber dass du dich gewehrt hast, war große klasse! gegen sowas hat man nur eine chance, wenn man es öffentlich macht. das heißt du solltest mit dem leiter da sprechen, am besten mit verstärkung im rücken -freund oder eltern. wenn du weiterhin versuchst das alleine zu regeln, dann ist er schon weit gekommen, denn dann hätte er es geschafft, dass DU schamgefühle hast, die ER dir verpasst hat mit seinen übergriffen, denn das sind sie allemal! du musst dich auf jeden fall mitteilen, sonst bekommst du wirklich echte schuldgefühle, weil du dann nicht für DICH gekämpft hast und ihm somit raum überlassen hast. raum, den er gar nicht hätte erst betreten dürfen, erst recht nicht in seinem alter, er weiß was er tut und er missbraucht seine position. ich wünsche dir viel erfolg und gute begleiter an deiner seite! (es geht übrigens auch eine anzeige!)

Ganz einfach du verabredest dich mit ihm in nen cafe um ne neutrale zeit ( genug zu reden ) dann redet nochmal drüber wie es weitergeht und frag ihn ob er was von dir will . Wenn ja sag das du es nicht willst sonst verlässt du ihn als Fitnesstrainer is zwar hart aber in solchen Fällen muss das so sein . Nur wenns wehtut ist es auch gut :P. Da kommst du ohne schaden nicht raus. ausserdem wenn er so gut aussieht dann kann er auch viele andere haben oder nich? Hoffe ich konnte helfen Gruß Morris

reginarumbach 25.05.2013, 11:09

ganz ehrlich, eine verabredung unter vier augen ist unproffessionell und er hat schon ein stück weit erreicht was er wollte, nämlich eine situation ohne öffentlickeit (also nicht nur öffentlichkeit im hintergrund, die hilft nämlich nicht) ,das ist sehr ungünstig. echte öffentlichkeit heißt : das ans licht zerren und bloßstellen was ER tut. womöglich , oder ganz sicher sogar, versucht dieser mensch das auch bei anderen...vielleicht sind da welche, die sich nicht so gut wehren können.... nur wenn keiner von was weiß....

0

Er ist bestimmt nicht der einzige Couch, oder??? Also wende dich an einen anderen oder an einen weiblichen und sag was dir passiert ist!! schnell!!

Spreche mit dem Leiter oder dem Inhaber des Studios und bitte um einen anderen Couch. Man wird fragen WARUM dann trage dein Anliegen vor, sonst Anzeige bei der Polizei Sexuellebelästigung oder Studiowechsel.

Melde den Trainer beim Studiobesitzer, das geht gar nicht !

Atzei 25.05.2013, 11:03

Cool bleiben! Im Zweifel steht da Aussage gegen Aussage... Und ihr Vorwurf ist ja nicht ohne. Das sollte man also nur machen, wenn er kein simples "nein" mehr versteht und akzeptiert. Er hat sie massiv angeflirtet und sich einen glasklaren Korb geholt. Mehr ist nicht passiert...

0
dahlien100 25.05.2013, 11:06
@Atzei

Aber ein Fitnesstrainer hat ihr nicht auf den Po zu greifen, schon gar nicht während des Trainings

2
reginarumbach 25.05.2013, 11:10
@dahlien100

richtig! das hat der nicht zu tun! hier gehts gar nich um aussage gegen aussage... hier gehts darum diese grenzverletzung nicht hinzunehmen, es öffentlich zu machen und unterstützung zu bekommen.

1
Immortality77 25.05.2013, 11:13
@Atzei

Ich bin selbst dipl. Fitnesstrainerin. Und es geht in dem Beruf einfach nicht, dass man einen Kunden auf solche Art und Weise anfasst. Man lernt in der Ausbildung (sofern die was taugt), wie man Kunden anfassen kann und wie man sich verhält. Ein Fitnesstrainer hat nicht zudringlich zu werden! Und in der Position muss man umso mehr darauf achten, den richtigen Umgang zu pflegen, so dass sich eine junge Kundin nicht unwohl fühlen kann. Ich würd ihn auch melden, ehrlich gesagt.

1

Sage ihm, dass du von ihm nicht weiter angeleitet werden möchtest. Punkt.

Was möchtest Du wissen?