mein Firefox verbindet sich nicht mit dem internet, da er immer über den Proxy 217.0.0.1 mit dem Port 3213 geht - wie stell ich das wieder ab dauerhaft?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja,- dann will ich mal wollen :-)

Neu installieren kannst´de Dir sparen, weil die ollen Einstellungen bestehen bleiben und die übernimmt der neu installierte FF dann wieder....

Der Proxy ist von der Deutschen Telekom AG! Ist ein LoopBack für PC´s, die mit IPv6 Adressierung arbeiten.

Guck´st Du hier ( zur Not mit´m Google Übersetzer ):http://www.tech-faq.com/127-0-0-1.html

Search&Destroy und ADW Cleaner in Ehren, aber Falls es sich um einen Virus, Ad- oder Malware handelt, versuch´s mal mit MalwareBytes: ww .malwarebytes.org ( 3."w" fehlt mit Absicht, wegen dem nervigen "Spamminator", der nur einen Link pro Thread zuläßt!).

Abgesehen davon, kann man den Port über die Firewall blocken.



super, danke. Dann werd ich das jetzt nochmal probieren.

0
@xiaotuzi

bringt leider auch nix. dann probier ich das mit dem Port als nächstes.

0

Du musst Proxy Server ausschalten

Wo und wie mach ich dass dann, sodass es hält. Denn wie beschrieben stellt es sich von "kein Proxy" ja automatisch wieder um.

0

Was möchtest Du wissen?