Mein Feund kommt nach ein paar Minuten Sex, Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo 😕 ja das ist doof ... Das hatte ich auch eine Zeit lang mit meinem Freund .. Doch jetzt geht es 😊 dauert nur wirklich ein bisschen 😄 viel Glück & viel Spaß weiterhin 😊

Wie lange war "eine Zeit Lang"? Habt ihr was bestimmtes gemacht oder nur gewartet? Danke dir! :)

0

Nur gewartet 😊 2-3 Monate , kommt aber manchmal Immernoch vor 😊 aber je öfter man hat , desto länger dauert es 😀 haben auch öfter so 2-3 mal am Tag und dann beim dritten Mal dauert es sogar lange 😃

1

Ihr spricht davon, als wären Männer eine Art Spielzeug 😂😂
„Je öfter man es tut, umso länger dauert es dann“

0

Das geht vielen Männern so. Ein langes Vorspiel wo er dich mindestens einmal zum Höhepunkt bringt dann erst er. Es geht in der Regel nicht so schnell. Es gibt Männer die bringen wahre Höchstleistungen. Aber das muß man sich aneignen. Dann hängt halt ne Runde hinten an.

Er will dann meistens kein zweites Mal.. und geht mir dann wenn ich am nächsten Tag Andeutungen mach aus dem Weg oder findet ne Ausrede..

0
@Freeakygiirl97

Entweder schämt er sich oder er hat Angst beim 2. mal das gleiche. Aber sich dann hin zu stellen und zu sagen ich will nicht noch mal erinnert an ein trotziges Kindergartenkind. Dann baller ihm die Fakten um die Nase er hat es ja nicht anders gewollt. Sag ihm du schläfst nicht mehr mit ihm weil du nie auf deine Kosten kommst und du jetzt auch keinen Bock mehr hättest. Er will kein zweites Mal. Da hätte ich gesagt sorge für meinen Spass dann mußt du nicht zweimal. Ich denke er weiß was du willst und es ist ihm peinlich. Aber ihr kommt um ein Gespräch nicht rum wenn die Beziehung halten soll. Nicht nur Männer haben Lust auch Frauen und du sitzt wie ein Fisch auf dem trockenen.

0
@Wuestenamazone

ich denke er schämt sich.. aber ich kann ihm das nicht so an den Kopf werfen, er ist ein wenig kompliziert was sein ego angeht.. muss das ein anderes mal ansprechen..

0

Mach' Dir keinen Kopf: Es liegt nicht an DIR - im Gegenteil: Du scheinst Deinen Partner so stark zu erregen, dass er nicht lange durchhält. Das Du auf der anderen Seite nicht auf Deine Kosten kommst und es für Dich "zu schnell" geht, ist ebenfalls nicht ungewöhnlich. Beim "normalen" Verkehr tun sich viele Frauen mit einem Höhepunkt schwer. 

Viele Männer glauben sie hätten "Erfahrung", weil sie schon von der einen oder anderen Frau bestätigt bekommen haben, sie hätten ihr einen "ganz tollen" Orgasmus verschafft. Da viele Frauen einen Mann nicht vor den Kopf stossen wollen ("Sage nie einem Mann er könne nicht Autofahren oder hätte im Bett nix drauf..."), bescheinigen sie nach dessen hilflosen Herumgestocher wie toll es doch für sie gewesen wäre. Der Mann fühlt sich dann natürlich in seinem Tun bestätigt und sieht keine Veranlassung etwas besser/anders zu machen. Ein Teufelskreis nimmt seinen Lauf...

Männer (und Frauen) bekommen heutzutage ihre "Ausbildung" meist über Pornofilme, wo der Eindruck vermittelt wird es genüge IRGENDETWAS in IRGENDEINE. Körperöffnung einer Frau zu stecken um diese in Ekstase zu versetzen... .



Die zuverlässigste Möglichkeit, um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, ist allerdings das LECKEN - wenn der Mann weiss, was er zu tun hat bzw. die Frau zu erkennen gibt was ihr gefällt. 

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht die Frau zum Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung kein Problem, sondern die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment einen Gang runterschaltet und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vorm Durchdrehen ist...
 So dauert das Vorspiel dann auch mal eine Stunde oder länger...

Die beste Strategie ist daher "Ladies First" - d.h. erst nachdem er Dich zum Höhepunkt geleckt hat, darf er in Dich eindringen. Wenn er gut vorgearbeitet hat klappt es dann auch oft ein weiteres Mal und wenn er dann wieder so schnell fertig ist, so hattet ihr wenigstens beide etwas von der Übung! Für die Frau ist die Reiterstellung eine gute Ausgangsposition um selbst zum Höhepunkt zu kommen, da Du so Deinen Kitzler an seinem Schambein reiben kannst... .

Im Laufe der Zeit wird er dann hoffentlich ohnehin länger durchhalten... .

Seid nett aufeinander!



R. Fahren

lass mal endlich deine Punktehasherei, fasse deine Antworten kurz und bündig zusammen. davon haben alle mehr. 

und deine ständige oralfixierung! nicht jede Frau mag lecken... oder bl*st gerne. und das ist auch nicht die universelle Lösung dazu.

2
@data2309

1) Scheinbar bist Du nicht nur zu faul meine langen Texte zu lesen - Du hast auch selbst keine Antwort beigetragen.

2) Es steht Dir frei eine "kürzere und bündigere" Antwort zu verfassen, wenn Du meinst das sei hilfreicher.

3) Bist Du hier nicht Moderator und hast mir daher auch nicht vorzuschreiben was und wie ich antworte. Wie ich Dir bereits an anderer Stelle erklärt habe, sind mir Punkte wurst und Punktejäger sind die Typen, die überall einen sinnleeren Satz rausballern.

4) Meine Antworten basieren auf meinen persönlichen Erfahrungen aus dem Sex mit mehreren hundert Frauen. Frauen die Oralsex nicht mögen haben entweder noch keinen wirklich Guten erlebt oder sind verklemmt ("da unten ist alles bäh..."). Selbst wenn die Chancen der Fragesteller "nur" > 99% sind, so lohnt sich trotzdem die beschriebenen Strategien zu versuchen.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

0

Was möchtest Du wissen?