Mein Fahrrad wurde abgesperrt. Was kann ich machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Abschließen deines Fahrrads war verbotene Eigenmacht (https://dejure.org/gesetze/BGB/858.html). Du hast nach § 859 BGB das Recht, dich dagegen auch mit Gewalt (also hier: Knacken des Schlosses) zu erwehren.

Für eine Anwendung des § 303 StGB (Sachbeschädigung) fehlt es daher an der Rechtswidrigkeit deines Tuns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die polizei hat auch schon schlösser geöffnet, wenn die geschichte nachprüfbar/glaubhaft war - inwieweit das geschehen muß, entzieht sich meiner kenntnis - dennoch sind die zuständig

nebenbei gesagt passiert das doppelte abschließen nicht zufällig - das machen fahrraddiebe - sie kommen in der nacht und nehmen beide räder mit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das fremde Schloss aufknackst ist es zwar eine Sachbeschädigung, aber eine gerechtfertigte. Du kannst eine Notstandshandlung nach § 228 BGB geltend machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ratirat
13.04.2016, 09:09

§ 228 BGB greift hier nicht, da aus der Fallbeschreibung keine drohende Gefahr erkennbar ist. Einschlägig sind vielmehr §§ 858, 859 BGB.

1

Ein Anruf bei der Polizei genügt ob Du das Schloß knacken darfst oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?