mein exmann hetzt meine kinder gege mich auf, wie wehre ich mich

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kinder sind leider sehr gut zu beeinflussen, bis deine Kinder erkennen, dass du nicht soo schlecht bist, wie dein Ex versucht, dich zu beschreiben, kann es dauern. Wäre ein Gespräch mit ihm möglich, in dem du ihm erklärst, dass er damit auch den Kindern schadet? Später, wenn sie älter sind und die Wahrheit erfahren, werden sie dem Vater nämlich nicht verzeihen, dass er ihnen die Mutter genommen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi chrisin688,

Wer von euch beiden traegt das Sorgerecht? Solltest du das alleinige Sorgerecht tragen und sollte er seine Besuchszeiten dazu nutzen, deine Kinder gegen dich aufzuhetzen, so kannst du ihm den Umgang mit ihnen verbieten. Ansonsten: Ein Mann, der so etwas macht, egal was zwischen euch passiert ist, ist nichts anderes als ein (entschuldige mir bitte den Ausdruck) feiges Stueck *******.

Versuchst du jetzt deinen Kinder davon zu ueberzeugen, dass ihr Vater "luegt" oder es mit Absicht macht, provozierst du eine Katastrophe. Du machst dann schliesslich Papa schlecht, Papa macht dich schlecht und so weiter.. Vielleicht solltest du dir Hilfe bei einerm Therapeuten suchen?

Liebe Gruesse und viel Glueck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du gehst wahrscheinlich momentan "durch die Hölle". Ich kann das gut verstehen. Aber glaub' mir,deine Kinder bilden sich eines Tages ihre eigene Meinung,lassen sich dann auch vom Vater nicht mehr beeinflussen.

Sei du ihnen weiterhin eine liebevolle Mutter,die ihren Kids immer zur Seite steht und für sie da ist. Sie werden es zu schätzen wissen und dir immer danken & dich auch von ganzem,tiefsten Herzen lieben. Man bekommt alles Gute,daß man selbst aussendet irgendwann wieder zurück,auch wenn's viell. manchmal etwas dauert.

Wie heißt es doch so schön? "WER ZULETZT LACHT,LACHT AM BESTEN^^.Ich wünsche dir viel Kraft,Mut u. Stärke!!!! Kämpfe weiterhin um dein Glück und lass dich bitte,bitte niemals unterkriegen,ist der Weg auch noch so steinig,steil und schwer.....Du schaffst das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann hast du deine kinder wohl jahrelang belogen und betrogen. in dem alter bilden sich "kinder" ihre eigene meinung. suche doch mal in deiner vergangenheit den grund für ihre abneigung gegen dich. liegt wohl an dir und nicht an deinem ex.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlimm genug, wenn die Kinder nicht von Anfang an bei der Mutter leben. Was hast du getan?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von christin688
03.10.2011, 16:04

das schlimme ist, meine kinder sind bei mir aufgewachsen, sind 21 und 23

0

Wie alt sind die Kinder? Das ist sehr, sehr wichtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von christin688
03.10.2011, 16:04

21 und 23

0

Er muss nicht Unrecht haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?