Mein Ex terrorisiert mich! Polizei hilft mir nicht, seine Familie auch nicht! Was soll ich tun?

9 Antworten

Hallo, was macht denn deine Anwältin? Anscheinend nichts....auch toll!!!!! Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass die Polzei nichts unternimmt - zumindest erstmal nichts. Du musst deinen Ex immer wieder anzeigen, auch wenn du der Polizei auf den Geist gehst...egal. Alles anzeigen, Beleidigung, Nötigung, Stalking etc. Anzeigen, anzeigen, anzeigen!!! Dann holst du dir beim Amtsgericht erstmal eine einstweilige Verfügung wegen Kontakt- und Annäherungsverbot, das gilt auch für Emails, Telefon etc. Darüber gibt es später einen gerichtlichen Beschluss, ebenso kannst du ihn auf Unterlassung verklagen. Das Gericht ordnet dann bestimmte Auflagen an, an die dein Ex zu halten hat, wenn nicht drohen ihm empfindliche Geldstrafen oder eben Knast. Das geht leider alles nicht von heute auf morgen, sondern dauert seine Zeit, aber wehren kannst du dich schon gegen so ein krankhaftes Verhalten. Vg.

deine Anwältin soll eine Unterlassungsurkunde von ihm unterschreiben lassen. wenn er das nciht tut kommt es automatisch zur Unterlassungsklage und dann bekommt er Probleme. ihr müßt beweise sammeln. Keine Vermutungen, keine unterstellungen sondern nur Fakten zählen. Auch das ist typisch für unser rechtssystem und das ist GUT SO!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich kenne dass auch leider vom Erzeuger meiner T:-( Kopf hoch lass Dich nicht unterkriegen .Gut dass du eine Anwältin hast

Meine Ex Freundin zeigt mich ständig Grundlos bei der Polizei an,was soll ich blos tun?

Ich (23 Jahre) kann einfach nicht verstehen,warum sich meine Ex (21 Jahre) die ganze Zeit einbildet ich will ihr Schaden? Jetzt habe ich schon die zweite Anzeige von ihr bekommen wegen Bedrohung und so langsam nervt mich das,weil das ohne jeglichen Grund ist! Um es mal zu Schildern.

Meine Ex hat Ende Januar mit mir Schluss gemacht.Gleich danach hatte ich noch eine Sex Affäre mit ihr,was von ihr aus gewollt war.Von mir natürlich auch,aber nur weil ich sie wieder zurück gewinnen wollte.Als ich ihr sagte,das ich wieder mir wieder eine Beziehung zu ihr wünsche hat sie auch die Affäre abgebrochen.Dann 3 Wochen Funkstille zwischen uns.Aufeinmal bekomme ich eine Mail von ihr,wo drinnen stand: ,,Ich will Dich nicht verlieren,du bist mir sehr wichtig geworden-aber nur Freundschaftlich!" Das habe ich dann ausgeschlagen,weil ich mir ziemlich verarscht vor kam.Am tag darauf habe ich sie dann mit einem anderen Typen erwischt.Das hat mich natürlich sehr verletzt und in dem Moment ist eine Welt für mich zusammen gebrochen. Als sie dann auch noch lachend an mir vorbei ging ist bei mir eine Sicherung durchgebrannt und dann habe ich ihr Sätze an den Kopf geworfen wie: ,,Und Fickt der neue besser als ich? Schön wie wichtig ich dir bin,wenn du gleich wieder was mit nem neuen hast!"

Und 2 tage später hatte ich einen Brief von der Polizei im Briefkasten,das sie mich angezeigt hat wegen: ,,Bedrohung"! Sie hat mir vorgeworfen,ich hätte zu ihr gesagt,das ich sie fertig machen will etc.! Von diesen Worten habe ich aber nichts gesagt.

Und da ich zeugen hatte,wurde die Anzeige auch fallen gelassen!

Dann 2 Monate wieder Funkstille und sie ruft mich aus heiterem Himmel an,ob ich Aids hätte-einfach so ohne jeglichen Hintergrund! Sie hat gesagt das sie keines hatte,aber das hat mich schon etwas durcheinander gebracht.

Darauf habe ich mich mit ihrem Lover in Verbindung gesetzt und ihm gesagt das er aufpassen soll.da meine Ex sich bei mir gemeldet hat und mich gefragt hat ob ich Aids habe,sie mir gesagt das sie keines hat.Aber das der Anruf halt schon komisch war. Klar ich wollte damit die Affäre auch zerstören,was mir auch irgendwie gelungen ist.

Kurz darauf ruft sie mich wieder an und wirft mir vor ich hätte gesagt sie hätte HIV Positiv und warum ich ihr leben zerstören will etc.!

Dabei habe ich ja gar nicht gesagt das sie HIV Positiv ist,da gibt es ja auch Zeugen die neben dran standen. Und eben dieses Telefonat wo ich wieder mit ihr geführt habe,hat sie dazu bewogen mich wieder bei bder Polizei Anzuzeigen wegen: ,,Bedrohung".dabei habe ich nichts in der Art zu ihr gesagt.

Gestern ist sie dann zum Direktor unserer Abendschule und meinte sie kann den Unterricht nicht mehr Besuchen solange ich da sei.Sie fühle sich in meiner Anwesenheit Bedroht!

Darauf habe ich sie gefragt ob sie Glücklich ist mit dem was sie gerade abzieht.darauf hat sie mir geantwortet: Das alles hier wäre meine Schuld!!!

Wer kann mir weiterhelfen warum sie das alles macht????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?