mein ex ist gestorben, wir haben eine tochter zusammen.. sie hat das erbe ausgeschlagen--kann ich das erbe annehmen? verheiratet waren wir nicht-?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Welches Erbe willst du annehmen? Du hast keins, wie es aussieht.

Wenn deine Tochter noch nicht volljährig sein sollte, muss gekärt werden, inwieweit sie das Erbe rechtswirksam ausschlagen kann.

Sollte der Nachlass überschuldet sein, ist ein Ausschlagen auf jeden Fall dringend ratsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal nein, da Du nicht erbberechtigt bist und demnach in der gesetzlichen Erfolge nicht vorgesehen ist und wenn der Erblasser Dich nicht bedacht hat, dann hast Du keinen Anspruch und auch keine Möglichkeit zu sagen, dass Du es gerne hättest. Doch selbst wenn Du bedacht wurdest und Deine Tochter eine gesetzliche Erbin ist und es nicht haben will und Du es dann noch zusätzlich nehmen würdest, ist das so nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Du fällst nicht unter "gesetzliche Erben" und würdest nur Erbe sein, wenn es ein Testament zu Deinen Gunsten gäbe.

Warum hat denn die Tochter ausgeschlagen? Überschuldung des Erbes kann es ja nicht sein, wenn Du das Erbe annehmen würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tapsie
20.07.2017, 13:44

sie ist im umzug und hat keine zeit die wohnung zu räumen sagt sie

0

Nein, da nicht verheiratet bist du nicht erbberechtigt. Wenn deine Tochter das Erbe ausgeschlagen hat, wird sich das Nachlassgericht um andere Personen in der Erbfolge kümmern, z.B. die Eltern deines Ex und deren Abkömmlinge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tapsie
20.07.2017, 13:42

da gibt es keine weitern

0

So wie ich das sehe, steht nur deine Tochter in der Erbfolge,

sie wird auch sicherlich Gründe gehabt haben, dieses Erbe nicht anzutreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst das Erbe nicht bekommen 

Nur Deine Tochter aber da sie es nicht wollte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, kannst du nicht! Du hast keinerlei Ansprüche an dem Erbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Lebensgefährtin erbt meines Wissens nichts, sofern es kein Testament gibt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage deine Tochter, ob sie dir das Erbe als "Schenkung" abgibt, nachdem sie es angenommen hat.

Ohne sie geht es leider nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von glaubeesnicht
20.07.2017, 13:45

Mal sehen, ob sie das Erbe dann immer noch will, wenn sie plötzlich feststellt, dass nur Schulden da sind.  Die Tochter hatte ja wohl ihre Gründe, warum sie das Erbe ausgeschlagen hat.

0
Kommentar von tapsie
20.07.2017, 13:46

geht sowas

0

Was möchtest Du wissen?