Mein Ex hat sich 5,5 Monate nach der Trennung wieder bei mir gemeldet. Soll ich den Kontakt zulassen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es Ungeklärtes gibt und es Dir leichter fällt damit abszuschließen, wenn es geklärt ist, auch wenn Du dann Sachen hörst, die Dir nicht gefallen, Hauptsache es ist geklärt, dann suche nochmal ein Gespräch mit ihm.

So wie er sich Dir gegenüeber verhält (5 Monate lang keine Antwort und Anfang des Jahres plötzlich nur Smalltalk), scheint für ihn ja alles geklärt zu sein, er hat keinen Redebedarf.

Also amch es für Dich und dann entscheide, ob Du den Kontakt dann wieder ganz abbrichtst, weil es Dir so besser geht und Du richtig abschließen kannst oder ob von beiden Seiten noch Gefühle vorhanden sind und man sich wieder näher kommen kann.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Naschatka
31.01.2016, 15:09

Also ich bezweifel, dass er noch Gefühle hat. Sonst hätte er sich ja anders verhalten und würde es jetzt auch anders angehen. Und da es zum Schluss eh nur einseitig war, weiß ich ja wie das laufen würde, wenn wir es noch einmal versuchen. Ich denke das hat keinen Sinn. Aber aussprechen (und wenn es nur meine 2-3 Fragen sind, die ich loswerden möchte) ist mir schon recht wichtig.

Danke dir :)

0

Ja, ihr solltet nochmal drüber reden, danach aber den Kontakt abbrechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Naschatka
31.01.2016, 12:56

Ja das wäre ja genau mein Wunsch. Einfach damit ich zur Ruhe kommen kann. Dass ne Freundschaft nicht funktioniert ist glaube ich ihm und mir klar. 

0
Kommentar von Russpelzx3
31.01.2016, 13:00

Man kommt sonst auch nicht drüber hinweg. Denn beim Gespräch wird sehr vieles wieder hochkommen und dann Kontakt zu halten, wird dich nur belasten.

1

Was möchtest Du wissen?