Mein Ex hat mich zu einem schlechteren Menschen gemacht, wie damit umgehen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Moment-kein Mensch kann Dich zu irgendetwas "machen" was Du nicht wirklich bist!

Halte Abstand von den Menschen,bei denen du merkst,dass sie Dir nicht gut tun und konzentrier Dich wieder auf Dich selbst!

Und wie ich das lese und interpretiere,bist du ja auch auf dem Weg wieder zu Dir selbst.

Frag Dich,welche Eigenschaften,Bedürfnisse und Verhaltensmuster Dich dazu geführt haben, überhaupt erst an so einen Partner zu geraten,ihn Dir auszusuchen.

Unsere Partnerwahl hat eine ganze Menge mit uns selbst zu tun, unseren Bedürfnissen,Erwartungen,Ängsten usw.- und wenn Du da bei Dir selbst anfängst, dann wird die Wut auf Deinen Ex vergehen,denn Du wirst erkennen,dass Du bei Dir selbst eine Menge rausfinden und bearbeiten musst.

Und niemand-aber wirklich niemand redet hier von "Schuld".Weder bei Dir noch bei ihm.

Alles Liebe!

Jeder Mensch verändert sich und das Jahr um Jahr.

Du hast nun mal eine nicht so gute Veränderung mit gemacht, nun heißt es dich wieder auf den richtigen Weg zu bringen.

Gönne dir mal wieder Zeit für dich, schließe komplett mit dem EX ab, keinerlei Kontakt in keiner Form und sage ihm das auch

und dann wirst du zwar nie wieder wie zuvor, aber ein deutlich positiverer Mensch.

Man ist nie so wie gestern und manche Dinge muss man als Erfahrung hinnehmen, aus den Fehlern lernen und in Zukunft besser machen.

Die Formel ist sehr einfach.

Du hast jetzt eine Menge mehr an Lebenserfahrung.
Es ist durchaus sehr wahrscheinlich, dass du recht hattest, bei den neuen Bekanntschaften, denen du nicht wirklich eine Chance gegeben hast.

Also du bist weiser geworden.
Hast deine Naivität abgelegt.

Oft ist es wie ein Pendel, bei einer Entwicklung.

Bei deinem Ex warst du sehr sehr naiv.
Nach deinem Ex bist du sehr sehr misstrauisch.
Und irgendwann ist das Pendel dann in der Mitte.

Dann funktioniert dein Radar so, dass du bei guten, echten Freunden auch wieder vertrauen kannst.
Alle anderen fallen weiterhin durch dein Raster.


suddengirly 12.07.2017, 14:32

tolle Antwort, vielen vielen dank!

1

Hey !

Ich würde Dir raten, mal über deine Einstellung nachzudenken. 

1.) Eifersucht und Misstrauen sind Schutzmechanismen, die jeder Mensch bereits in seinem Leben mal durchgemacht hat. Es ist völlig NORMAL, dass du zurzeit so bist. Du musst neue Erfahrungen machen und das wirst Du mit dem, der wie ein Deckel auf den Topf zu dir passt und deine Eifersucht ist ja begründet. Wenn es der Richtige ist und du ihm alles erzählen kannst, wird er dir seine Erfahrungen erzählen und du bemerkst, wie jeder von uns das mal durchmachen musste. 

2.) Keiner kann Schuld bei Deiner Einstellung haben. Jeder Mensch besitzt seine eigenen Ängste und auch Stärken. Wenn diese nun an ihren Reserven hängen und Du dich negativ fühlst, liegt es an Dir diese Reserven zu füllen und positiv zu werden. Es waren die Erfahrungen, die dich geschwächt haben, jedoch dich brechen kannst nur du selbst, indem du dir einredest du seist ein negativer Menscb und das Dank deinen Freund ? Du hast zugelassen, dass er in Dein Leben Eintritt, also hast Du die Verantwortung für deine Taten und musst für diese grade stehen. Du bist ein starker Mensch ! Kopf hoch und bereit für neue Erfahrungen. Wer negativ in den urlaub fliegt, der macht sich selbst und seinen Mitreisenden die Hölle auf Erden heiß. Wer positiv hin fliegt, der kann ein neues Paradies finden. Du bist für dein Leben verantwortlich, guck nicht zu und tröste dich mit falschen Aussagen, denn damit beleidigst du dich selbst. Rappel dich auf und Lebe, Liebe, Lerne, ohne eine Gegenleistung zu erwarten, sei es negativ oder positiv. Du hast deine Erfahrung gemacht, wir Menschen sind nicht dafür da nur positives und negatives zu erfahren, wir sind dafür da um zu Leben, Erfahrungen sind einfach nur ein Teil davon. Ich weiß, Du findest deinen Weg und ich weiß, Du bist stark, Du musst nur zurück zu Dir finden, statt dich zu trösten. Trost spendet man Kindern die hinfallen und siehe da sie laufen wieder und das ohne Angst ! :D 

Also los, Lauf ! 

Wird Zeit für eine Pause von Männern. Du bist emotional nicht frei und das braucht Zeit. Es ist nicht schlimm paar Monate Single zu sein. 

suddengirly 12.07.2017, 14:30

Ich bin bereits seit einem Jahr Single, ivh hatte nach ihm niemanden

0
FotoLA2HH 12.07.2017, 15:23
@suddengirly

Du schreibst: "nach kurzer Zeit beende ich ohne wirklich aussagekräftige Gründe die neuen Bekanntschaften"

Das klingt nicht nach nichts. Für Eifersucht gibt es nur zwei Gründe.

1. Mangelndes Selbstbewusstsein

Dabei denkt man ständig, dass andere den Partner leicht wegnehmen könnten, da man sich selbst nicht leiden kann.

2. Man geht selbst gerne fremd oder leicht und denkt das ebenfalls vom Partner. 

Für den ersten Fall kann man an sich arbeiten. Wir steigern unser Selbstwertgefühl nicht nur an Äußerlichkeiten. Erfolg bei der Arbeit, das Abzahlen eines Kredits, täglich die Wohnung aufräumen, ein langes Buch geschafft, irgendwas in Angriff nehmen, was man auf die lange Bank geschoben hat.

 

0

Mein Ex hat auch was aus mit gemacht, daher versteh ich dich (vor allem Eifersucht und Misstrauen an anderen Menschen)
Aber was du nun tun kannst, ist versuchen, so zu werden wie es war in kleinen Schritten. Das wäre dann ein Sieg für dich und er hat verloren.

Den Kontakt vollständig abbrechen und dich erst mal auf andere Sachen Konzentrieren. Ich weiß wie du dich fühlst, da bin ich genauso. Du musst etwas finden, dass dir keine Zeit gibt die ganze Zeit über den Mist nachzudenken. Die Zeit wird die Wunden zwar nicht heilen aber duwirst dich dran gewöhnen.

Was möchtest Du wissen?