Mein Ex hat meine Nacktbilder weitergeschikt. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Er ist strafmündig und war es auch zur Tatzeit! Du solltest sofort! Anzeige erstatten. Es gibt inzwischen Firmen, die sich darauf spezialisiert haben derartige Inhalten aufzuspüren und nach Möglichkeit aus dem Netz zu entfernen. Nur leider gilt immer noch die Regel "Das Netz vergisst nichts".

Aber gar nichts machen ist das falscheste! Die Bilder tauchen eh auf und die Folgen bleiben dann alleine an Dir hängen. Er wird ein Strafverfahren am Hals haben und die Kosten für die Löschaktion werden ihm wahrscheinlich auferlegt. In dem Fall dann seinen Eltern, was eine Menge Ärger geben wird. Für ihn und für Dich, das wird sich nicht vermeiden lassen. Da musst Du durch. 

Ein Trost ist vielleicht, dass das Netz inzwischen voll ist von Bildchen von nackten Mädchen. In dem Wust gehst Du schnell unter und der "Skandal" läuft sich tot. Es sei denn, der Personalchef der Firma, bei der Du Dich demnächst für das Schülerpraktikum bewirbst, hat Dich irgendwo gesehen. Nur so zum Beispiel...

Kann gut passieren, so standortnah. Das wär ein wenig blöd...

Also gib Gas!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich betrachte das Ganze mal aus einem rational Standpunkt aus, dein damaliger Freund hat Nacktbilder von dir weiter verschickt, das könnte deine Zukunft beeinflussen, falls diese im Internet auftauchen, z.B. in einem Bewerbungsverfahren könnte das der Grund einer Ablehnung sein. Falls du mit deinem damaligen Freund dich noch gut unterhalten kannst, sprich er geht auf Gespräche ein und lässt mit sich reden, solltest du ihm versuchen klar zu machen das du diese Bilder gelöscht haben willst, bzw. eine Sicherheit haben willst das diese Bilder nicht irgendwo auftauchen, falls er dieses verneint, solltest du dich an die Polizei wenden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als wir dann ca.1Woche zusammen waren schrieb mich ein Freund von meinem "Freund" an. Und bedrohte mich mit diesen Nacktbildern.

Krass. Du könntest ihn und Deinen "Freund" hinter Gitter bringen. Bedenke: wenn die Bilder einmal im Internet sind, bleiben sie im Internet. Wenn sie also nicht nur an den Freund von "Freund" gingen, dann könntest Du ihn sogar auf Schadensersatz verklagen. 

Also ich finde das ungeheuerlich. Du willst mit ihm noch Kontakt haben, weil Du sonst keinen hast? Da gibt es viele, die aufrichtiger sind. Sowas macht man halt einfach nicht in einem Vertrauensverhältnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest draus lernen und NIE WIEDER Bilder verschicken. Schon gar nicht, wenn dein Kopf/Gesicht mit drauf sind!

Eigentlich müsstest du es deinen Eltern erzählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh unbedingt zur Polizei. Wer weiß wo deine Bilder noch überall landen. Das ist Erpressung und Stalking und noch vieles anderes. Die Jungs machen sich strafbar.
Außerdem würde ich dir raten keine Nacktbilder mehr im Internet rumzuschicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trixennne15
10.04.2016, 16:21

Das ist jetzt alles ein halbes Jahr lang her. Würde es jetzt noch etwas bringen wenn ich sie anzeigen würde?

0
Kommentar von Trixennne15
10.04.2016, 16:31

Danke lauraschirm. I werde mal zur Polizei gehen und ihnen das erzählen

0

So wie ich Dich verstanden habe, hast Du gar kein so großes Problem damit, dass Dein "Exfreund" Deine Nacktbilder weitergereicht hat an einen Kumpel, sondern dass Dir der Kontakt zu dem Kumpel fehlt.

Mädel, ganz im Ernst: Hör bloß damit auf so unglaublich naiv zu sein und ändere ganz dringend Deine Prioritäten, sonst wirst Du schneller zum Wanderpokal als Du gucken kannst.

Ich hoffe, dass Du wenigstens nicht so -sorry- dumm warst, die Nacktbilder mit Gesicht zu verschicken, falls ja: Anzeigen und zu keinem der Typen weiter Kontakt haben (das sowieso nicht).

So verzweifelt kann man doch nicht sein, dass man nimmt was sich bietet, Hauptsache es ist ein Junge-.-

Du kannst auch Kontakt zu anderen Jungs haben, die sicher anständiger sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ihn anzeigen, wenn er die Bilder ohne deine Genehmigung weiter gegeben hat.

Denn du hast das Recht am eigenen Bild. U.a. kannst du Schadensersatz (Incl. Löschung) fordern.

§ 33

(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe
wird bestraft, wer entgegen den §§ 22, 23 ein Bildnis verbreitet oder
öffentlich zur Schau stellt.

(2) Die Tat wird nur auf Antrag verfolgt.

Ich habe dann mit dem Freund meines "Freundes", der mich mit diesen Nacktbildern bedroht hat, geschrieben. 

Des weiteren kannst du den Freund des Freundes wegen Nötigung oder evtl auch Erpressung anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schicke NIE irgendwelche Bilder von dir durch die Gegend die du nicht irgendwo im Internet finden willst.

Lass das mit den beiden, die verarschen dich doch alle 2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zur Polizei!! auch wenn es "peinlich" ist!
Nimm eine Freundin mit oder deine Eltern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"aber da er mich nach einer weile auch nach Nacktbildern gefragt hatt, schreibe ich nicht mehr mit ihm."

Hast du gar nichts dazu gelernt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?