mein ex hat das gemeinsame sorgerecht beantragt wird er es bekommen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wäre schön wenn er das alleinige Sorgerecht bekommen würde aber erst braucht er neue Partnerin. Nach der Situation dass du einfach mit deiner Tochter weg gezogen bist kann ich den Griff zur Flasche verstehen. Ich lese da was zwischen den zeilen raus was mich sehr nachdenklich stimmt. Irgendwie hab ich das Gefphl du erzählst nicht alles was gewesen ist, hab das Gefühl dass du schon vorher fremd gegangen bist und als er es rausfand wurde er gewalttätig. Sorry aber deinem Wortlaut kann ich nicht glauben!!!!

newcomer 19.06.2011, 15:21

Meine Vermutung geht in die Richtung dass du mit der Absicht nach Deutschland gekommen bist, dir einen zahlungskräftigen Mann für deine Tochter zu angeln. Als das Kind dann da war war er nutzlos. Dann erschien dein "neuer" Freund auf der Bildfläche und nun braucht es einen Grund dass der Vater das Sorgerecht verliert aber trotzdem zahlen muß! Gratuliere dein Plan wird auch funktionieren denn leider glauben dir Institutionen wie das Jugendamt!

0
drne2011 19.06.2011, 15:36
@newcomer

1.ıch bin meinem ex nicht fremdgegangen er war nie zuhause kam ımmer erst morgens total blau er hat nicht gearbeitet ich war mit der kleinen alleine und ich möchte auch kein unterhalt oder so von ihm ich weiss nicht was du verstanden hast aber das du es total falsch verstehst ıst mir klar trotzdem danke für deine antwort

0
drne2011 19.06.2011, 15:45

noch etwas ich bin in deutschland geboren und aufgewachsen ich versteh nicht was du meinst mit ıch ware nach deutschland gekommen um mir eenen zahlungsfahigen mann zu angeln

0
newcomer 19.06.2011, 15:52
@drne2011

nennen wir es so du brauchst einen Mann der für die Kinder zumindest eines zahlt und einen Mann für sonstige "Tätigkeiten". Ansonsten erzähle deine Story dem Jugendamt denn das wird zur Urteilsfindung bei Streit um das Sorgerecht herangezogen. Ein Anwalt ist nur wegen Anwaltspflicht vertreten, zu entscheiden hat er aber nichts. Der Richter befragt das Jugendamt nach der Situation wie sie es ermittelt haben. Falls deine Darstellung so anzutreffen ist hast du gute Changen dass er verliert, wenn nicht verliert er zwar das Aufenthaltsbestimmungsrecht darf aber trotzdem seine Tochter regelmäßig besuchen.

0
drne2011 19.06.2011, 16:08
@newcomer

du tust mich total falsch einschatzen das tut mir leid vıll habe ich mich auch falsch oder zu dureınander ausgedrückt sorry

0
Lissy832 19.06.2011, 17:54
@drne2011

@newcomer... du hast vollkommen recht! es ist auch zudem sehr seltsam das der böse vater (plötzlich) trinkt und ein schläger "ist", seine tochter aber "selbstverständlicher weise" für einige stunden mitnehmen darf obwohl er sich ja "überhaupt nicht" kümmert! ist alles schon mehr als widersprüchlich!!! DH an dich!!!! LG

0

also ich möchte weder in die eine noch die andere richtung urteilen - aber die frage ist hier auch wirklich nicht gut angebracht. denn das entscheiden die familiengerichte.

ob der vater des kindes das gemeinsame sorgerecht bekommen kann, hängt sicher von seinen sozialen verhältnissen und seiner lebensweise ab.

ob du im nach hinein deine version der geschichte vor gericht belegen kannst, weiss ich nicht (gewalt gegen dich - attest vom arzt usw.).

grundsätzlich hat in deutschland jedes elternteil das umgangsrecht mit dem leiblichen kind. das ist natürlich nicht gewährleistet, wenn du wieder in der türkei leben willst.

zwischenfrage - warum möchtest du eigentlich dein 2. kind in deutschland auf die welt bringen? gibt es in der türkei keine hebammen und entbindungsstationen?

es gibt 2 seiten der medaillie hier - entweder du erzählst horrorstories und bedienst alle klischees über männer (aus deinem text ging nicht eindeutig hervor ob dein ex ein türke oder deutscher ist) oder du hast tatsächlich das alles erlebt und durchlitten - niemand hier kann sich ein echtes urteil erlauben, weil wir viel zu weit weg sind.....

ich werde dir keinen rat geben, mit welchen tricks du evtl. den vater deiner tochter ausschmieren kannst - wenn du mit ihm und deiner vergangenheit nix mehr zu tun haben willst, dann bleib einfach in der türkei und lebe dein neues leben. die türkei ist nicht mitglied der EU und ob es abkommen hinsichtlich rechtsbeihilfen bei kindesentzug zw deutschland und der türkei, gibt weiss ich nicht, wage ich aber zu bezweifeln.

ach übrigens - wie konnte dein ex überhaupt wissen das du wieder in deutschland bist? hast du ihn angerufen oder bist wieder in die gleiche nachbarschaft gezogen?

selbst wenn ich davon ausgehen würde, das dein ex so ist wie du ihn beschrieben hast, dann verstehe ich bei der ganzen geschichte nicht, wieso du ihn wieder in dein leben und das leben deiner tochter hinein gelassen hast..........

das leben ist schön - aber nur, wenn man es sich selber so macht................

Also erstmal ist er der Vater der Kleinen. Da kannst du ihm nicht verdenken, dass er den Kontakt nicht verlieren möchte, besonders, wenn du im Ausland lebst.

Was es sonst noch an Schwierigkeiten und Hindernisse für ein gemeinsames Sorgerecht gibt - wie Alkohol o.ä. - darüber entscheiden nicht wir, sondern das Jugendamt.

Warum kriegen Frauen überhaupt Kinder mit Männern die sie schlagen und saufen? Kann man da nicht ein wenig vorausschauender handeln?

drne2011 19.06.2011, 15:40

ich wurde vor der schwangerschaft nicht geschlagen wir haben auch nicht zusammen gewohnt erst als ich schwanger wurde sind wir zusammen gezogen und dann wurde er eein ganz anderer mensch und fing an zu saufen und wurde gewalt tatig das hatte ich nicht voraussehen können

0

Was erwartest du? wenn du auch mit seinem Kind ins Ausland gehst. Hast du gedacht er fliegt alle 2 Tage in die 'T'ürkei. Ich gehe eh mal davon aus dass er den Umzug nicht zugestimmt hat. Erst kind machen lassen und dann verduften. Wie meine Exfrau!!!

Was möchtest Du wissen?