Mein ex freund ignoriert mich sodass es schon wieder kein ignorieren ist 2.?

6 Antworten

vielleicht ist es so, vielleicht hat der dich einfach übersehen/-hört.

frag dich mal, was so schlimm daran wäre, wenn er dich ignoriert- so etwas ist doch eine häufige reaktion auf trennung. auch wenn es vielleicht schöner wäre, anschliessend einen freundschaftlichen kontakt zu haben, ist es für manche eben zu schwer, mit dem anderen umzugehen.

ich finde, im vergleich ist ignorieren noch die am wenigsten falsche reaktion auf trennung- er könnte ja auch seinen frust an dir auslassen- aber das macht er nicht, er ignoriert dich (vermutlich) nur.

also würde ich dir raten: steck es weg.

wenn du einen freundschaftlichen kontakt willst, dann kannst du ihn natürlich weiterhin begrüßen. vielleicht geht er irgendwann darauf an - oder du akzeptierst irgendwann, dass er nichts mehr mit dir zu tun haben will.

Du bist von deinem Ex Freund inzwischen seit drei Jahren getrennt und Du hast sogar einen neuen Freund und nun kann ich absolut nicht nachvollziehen, was es dich letztendlich interessiert warum dein Ex Freund auch nach drei Jahren nicht dazu in der Lage ist mit dir einen ganz normalen Umgang zu pflegen. Ergo es ist letztendlich total unwichtig warum dein Ex Freund so und nicht anders reagiert und ebenso unwichtig ist es ob es vermeintlich etwas mit dir zu tun hat oder ob dein Ex Freund ganz einfach nicht reif genug ist um mit der Situation souverän und abgeklärt umzugehen. Selbst wenn es etwas mit dir zu tun hätte, was willst Du unternehmen? Möchtest Du deinem Ex Freund zu Liebe deinem aktuellem Freund den Laufpass erteilen oder wie möchtest Du etwas daran ändern?

würde ich auch so sehen, wenn dein Ex mit dir Schluß gemacht hat, dann kann es dir echt egal sein, ob er mit dir spricht oder nicht, ob er dich anschaut oder nicht. Du hast einen Neuen und konzentriere dich auf den. Ex kann dir egal sein. Er hatte mit dir Schluß gemacht.

1

Da du schreibst, dass du die Frage schon mal gestellt hattest, habe ich mir diese durchgelesen und fand, dass da sehr gute Antworten darunter waren.

Kann es sein, dass du auf eine bestimmte Antwort aus warst? Eine Antwort, die dich in deiner Hoffnung bestätigt, wieder mit ihm zusammenzukommen?

Wenn ich dort lese, dass ER Schluß gemacht hat, und das schon vor 3 Jahren,so liegt für mich diese Vermutung nahe. Ist es sogar möglich, dass du darauf wartest, ihm zu begegnen?

Ich fürchte, du hast dich in deinem Bestreben verrannt, ihn zurück-zugewinnen. Und ich fürchte auch, dass das schon 3 Jahre lang so geht. Das wird dich irgendwann an den Rand deiner psychischen Belastbarkeit bringen - und ist unfair deinem jetzigen Freund gegenüber!

Du mußt aus dieser Situation der Grübelei herauskommen, und das kannst du nur, indem du deinem neuen Freund deine GANZE ungeteilte Liebe schenkst und indem du den Begegnungen mit dem EX ausweichst (und sie nicht herbeisehnst). ER hat Schluß gemacht, ER will dich nicht mehr. Wenn du das nicht akzeptieren kannst, wirst du nie glücklich.....

Was möchtest Du wissen?