Mein Ex- Mann zahlt nur sein Grundeinkommen ohne Zuwendung und ohne Überstunden als Kindesunterhalt. Was kann ich dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei der Ermittlung des "unterhaltsrelevanten Einkommens", das maßgeblich für die Höhe des Unterhaltes ist, werden bestimmte Zahlungen zwar angerechnet (Weihnachts-/ Urlaubsgeld...), aber nicht ausnahmslos alle (bzw. nicht in voller Höhe)....

Ebenso können vom Einkommen auch einige Beträge in Abzug gebracht werden (berufsbedingte Ausgaben, Altersvorsorgebeträge, ggf. Kreditraten... u.a.), wodurch sich das unterhaltsrelevante Einkommen reduziert....

Wenn du der Meinung bist, der Mann zahlt zu wenig, könntest du eine Neuberechnung veranlassen.

Er jedenfalls wäre nicht verpflichtet, den Unterhalt erhöhen zu lassen, wenn sein Einkommen ansteigen sollte....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Anwalt gehen und den Unterhalt neu festlegen lassen. LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Vater zahlt gar nicht..bedeutet für mich : kein MacBook :(.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst zum Jugendamt gehen und  eine Beistandschaft einrichten.

Die kümmert sich kostenlos um die Berechnung und Eintreibung des Unterhalts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arbeiten gehen.


Die Beiträge werden schon angemessen errechnet sein.

Wenn es dir nicht reicht musst du eben mal für dein Kind einspringen und dir einen Job suchen.

Es gibt viele Mütter die machen das so.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE
22.08.2016, 18:00

Viellevht arbeitet sie ja?

1

da liegt ein urteil vor , danach richtet er sich .

er ist jetzt ein freier mann .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?