Mein erster Schnellkochtopf - Hilfe

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

drück mal mit dem Finger den Pin nach oben, wenn er leicht hoch geht, dann ist das ok.

Damit er beim Kochen hoch geht muss entsprechend Flüssigkeit im Topf sein und der Deckel muss fest geschlossen sein. das dauert dann so lange bis das Wasser reichlich kocht, d.h. sich Dampf im Topf gebildet hat, dann schliesst der Deckel luftdicht, kein Dampf kommt mehr raus, dafür geht dann nach kurzer Zeit der Pin hoch. Wenn Du den Deckel nicht richtig zugemacht hast, dann merkst Du das daran, dass der Dampf zwischen Topf und Deckel weiter rauskommt, dass es raus tropft - dann kannste lange warten, der Pin geht nie hoch.

Schließt das Ventil in Griffnähe selbstständig? Sonst ziehs mal mit einem Messer hoch. Nur dann kann sich ein Druck aufbauen. Und öffne niemals einen Topf, der noch unter Restdruck steht!!!!

du musst minimumneinen viertel liter wasser in den topf zum gaqrgut schütten! im normalfall dauert das vorkochen in etwa 3 minuten!schliesse den topf, stelle ihn auf den zweiten ring und lasse ihn heisswerden! wichtig ist auch oben den drehknopf nach rechts drehen bis zum anschlag, da sitzt ein überdruckventil drin!

wie meine Vorredner schon alles beschrieben, ist alles so vollkommen richtig. Dann kommt es noch darauf an,von welcher Firma dein Topf ist. Bei dem WMF perfekt ist eine Ankochautomatik,da zischt es vorher länger bevor die Ringe kommen.

VG kernsachse Gründer der Gruppe "Schnellkochtopf" bei www.Chefkoch.de

Was möchtest Du wissen?