Mein Enkel 14 Monate leidet unter Schlafschreck. Was kann man tuen. Wer hat Erfahrung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auf keinen Fall aufwecken und nachfragen, oder versuchen zu troesten, denn dann graebt sich der Schreck ein. Besser gar nichts tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rosenstrauch
01.03.2016, 15:47

Was kann man tun? Nur abwarten?

0

Bist du sicher, dass er Schlafschreck hat? Hat der Arzt das diagnostiziert? 

Wenn es an dem ist, kannst du gar nichts machen. Nur das Kinderbett so einrichten, dass er sich nicht irgendwo verletzten kann, falls er um sich schlägt. 

Außerdem solltest du das Kinderzimmer immer gut lüften und die Temperatur darf nicht über 18 Grad sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rosenstrauch
01.03.2016, 15:49

Wie lange kann es dauern? Hilft tagsüber mehr Ruhe. Er ist sehr interessiert und lebendig, Ein kleiner Schatz -Eulenspiegel

 

0

Was möchtest Du wissen?