Mein eigener Bruder hat mich beklaut und hat es Verkauft ich habe beweise dafür, aber wie soll ich damit umgehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier steckst du in einer moralischen Zwickmühle. Auf der einen Seite hat dich jemand beklaut und du hast Beweise.

Auf der anderen Seite ist es ein enges Familienmitglied.

Aber ganz klar: Diebstahl ist strafbar und muss verfolgt werden! Wenn du nicht handelst wird er einfach weitermachen, immerhin gibt es für ihn ja offensichtlich keine Konsequenzen.

Übrigens: die PS3 solltest du auch wieder kriegen wenn du ihn anzeigst und alles "durch" ist. Denn: du bist IMMERNOCH Eigentümer der PS3. Zwar nicht momentaner Besitzer - aber dennoch Eigentümer.

An gestohlenen Gegenständen kann man kein Eigentum erwerben. (dies gilt hier für die Person die die PS3 deinen Bruder abgekauft hat)

Wenn du also zudem noch beweisen kannst das die PS3 deine war (Rechnungen etc) hast du gute Chancen sie auch wieder zu erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PlanetLiebe
04.03.2016, 10:45

Ich muss mein Großen Bruder fragen ob er noch ne Rechnung hat.... aber bestimmt hat er die 

0

Deine Eltern sollten mal dringend mit ihm reden, das geht ja so wohl nicht. Sie sind letzltlich verantwortlich, rede erst mal du mit den Eltern. Sie sollten auch wissen, dass sie dein Vertrauen gründlich untergraben wenn sie ihm das durchgehen lassen! Geklautes Zeug verkaufen ist Hehlerei- auch wenn es von der Schwester ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ihn anzeigst, wird er behandelt wie jeder andere Dieb auch, aber es wird wohl kein Geld geben.

Denn wenn er Geld hätte, bräuchte er nicht deine Sachen verkaufen.

Aber das Problem liegt woanders.

Deine Eltern müssen das innerhalb der Familie klären, eine Anzeige sollte die letzte Möglichkeit sein.

Oft ist es so das bei solchen Fällen Drogen im Spiel sind, muss aber nicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PlanetLiebe
04.03.2016, 11:05

Ja er hat schonmal in der Vergangenheit mit Drogen zutun gehabt....

0

 Wer geklaute Ware kauft wird nicht Eigentümer an den Sachen.

Du könntest dir die Sachen also vom Käufer herausgeben lassen und diese müßte dann eine Anzeige gegen deinen Bruder machen und das Geld von deinem Bruder zurückfordern.

Wie auch immer Ärger gibt es in der Familie auf jeden Fall. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PlanetLiebe
04.03.2016, 10:55

ok dann gehe ich so vor 

0

Was möchtest Du wissen?