Mein eigener 2er Split, oder doch zum Experten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mein eigener Split oder zum Experten? 

Nein das ist keine Kunst sich einen halbwegs guten Plan zu machen oder einfach einen sinnvollen Musterplan zu übernehmen. Du hast zwar noch nicht das wissen dir einen selbst zu machen, aber dafür gibt es ja Musterpläne. Zwar sind nicht alle sinnvoll aber ich hau dir hier mal einen Link drunter wo die Pläne durchaus sinnvoll sind.

Erstmal die Grundübungen lernen und üben bis du die Ausführung beherrschst, dann die Maschinen raus und nach nem ordentlichen Plan arbeiten bei welchem die Grundübungen im Mittelpunkt stehen.

Der Plan den du da jz hast ist nicht wirklich empfehlenswert bzw. gar nicht.

Aber vielleicht solltest du ja doch lieber einen GK  Plan machen? Da trainierst du den Körper 3 mal die Woche bei deinem 2er Split nur zweimal. Und bei deinem Trainingsstand würdest du mit dem GK mit Sicherheit mehr raus holen. Wenn du allerdings keinen Spaß am GK hast dann mach lieber den 2er. Spaß darf nämlich nicht zu kurz kommen, sonst hört man zu schnell wieder auf. 

Und zu deinen speziellen Fragen: 

1. Nein. Solltest halt erst wieder trainieren wenn du dich fit fühlst und keinen Muskelkater mehr hast. Und du solltest genügend schlafen und essen. 

2. Nein der Plan ist Mist ;)

-> Am Anfang wirst du wahrscheinlich ziemlich starken Muskelkater haben, das legt sich aber dann und dann kannst du auch öfters trainieren also 3 - 4 mal die Woche. 

Genug trinken und die Ernährung nicht vergessen, die ist nämlich maßgeblich an deinen Fortschritten beteiligt.

http://www.team-andro.com/phpBB3/dza-s-trainingsplan-guide-t274520.html#p5743539

Da hast du eine Sammlung von guten Plänen und kannst dir einen GK oder 2er davon raussuchen der dir gefällt.

Der Plan macht Sinn, würde jedoch anstatt Maschinen, Freie Gewichte und Gründüngung bevorzugen, da dort noch einmal deutlich mehr Muskeln beansprucht werden.
Eine Übung für die Beine?!
Da würde ich mehr rein tun, sonst endest du wie Spongebob, oben Schrank, unten Wellensittich.
Unteren Rücken nicht vergessen! Um Verletzungen vorzubeugen und um eine stabilere Haltung zu bekommen.
Für Beine brauche ich mindestens 3 Übungen, meine Favoriten sind, Kniebeuge, Beinbeuger und Wadenheben.
Denk auch an die hintere Schulter! Sonst rutscht deine vordere immer weiter nach vorne und du bekommst eine krumme Haltung. Insgesamt lässt sich sagen, dass diese Muskeln im Plan sein sollten:

Brust
Oberer Rücken
Unterer Rücken
Schulter
Hintere Schulter
Bizeps
Trizeps
Oberschenkel
Unterschenkel
Waden
Bauch

Viele von den Muskeln kann man gut mit Grundübungen abdecken.

LG

Kannst du so aufteilen. 

Aber, wieso machst du slles an Maschinen? Solange du noch nicht in der Lage bist, an freien Gewichten zu trainieren, ist Ganzkörper-Plan angesagt. Meine Meinung. 

Was möchtest Du wissen?