Mein Eckzahn wackelt wie soll ich den rausziehen?

6 Antworten

also ich bin sehr froh denn ich hab schon alle meine zähne weg aber ich hatte immer den trick ich hab mir einen kühlacku geholt und ein stilles plätzchen nim dir auch ein kissen mit das wenn es sehr weh tut das du es drücken kannst und natürlich ein taschentuch also tu den esibeutel auf das zahnfleisch bis es ganz kalt ist dann zieh so vesst du kannst und sag dir eine bestimmte zeit bis du ihn drausen habne willst ich hab einen meiner zähne vor meinem geburtstag verloren und ich hab mir gesagt wenn ich ihn nicht in 10 min drausen hab dann will ich keine geschenke sag es dir mit weinachten das du da keine geschenke haben willst ich hatte meinen zahn dann in 3 min drausen viel glück

ich hab immer so lange gewartet, bis der Milchzahn nur noch "am seidenen Faden" hängt, der neue Zahn drückt doch eh so lange, bis der Milchzahn Platz macht. Dann tut es kaum noch weh, mit ein bisschen Überwindung einfach rausziehen. Aber du musst den doch normalerweise nicht gleich selbst rausreißen oder so (nur weil er wackelt), wenn es nicht irgendwie eitert oder ein anderes Problem verursacht! Also wenn es eitert oder ähnliches solltest du so oder so zum Zahnarzt.

entwerder du machst es selbst oder du wartest, bis er von selber rauskommt. der zahnanzt wäre auch eine hilfe. es tut aber nur kurz weh, blutet vielleicht ein bischen. wenn er sehr locker ist und du mit der zunge schon unter den rand kommst, kannst du es schon selber machen. ich würde aber noch warten (bin ein feigling bei sowas).

Was möchtest Du wissen?