Mein dsungarischer Zwerghamster macht manchmal komische geräusche?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja hört sich wie schon gesagt nach Erkältung an... Geh lieber mal zu einem Tierarzt, vielleicht klingt die auch nicht von selbst ab. Allerdings machen auch ängstliche Hamster komische Quieklaute...

Aber zu dem Napf: Nimm mal lieber ein kleineres Gefäs (z.B. Teelichtgläser sind oft gut geeignet, ich hatte auch bei einem Hamster mal einen Eierbecher:D). Mein jetziger ist auch immer in seinem Wassernapf rumgelaufen, derzeit hab ich so ne Dipschale von Butlers als Wassernapf. Jetzt ist wieder alles gut.

Und dein ,,Dsungare" ist vermutlich ein Hybride, nur noch zwei Züchter in Deutschland verkaufen reine Dsungaren. Auf jeden Fall solltest du ihm weder Obst noch Leckerchen mit Zucker oder Honig geben, da er sehr diabetesgefährdet ist.

Gute Besserung an den kleinen.. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich an wie leichte Niesgeräusche. So viel ich weiß, machen Hamster das, wenn sie "verärgert" sind oder sich gestört fühlen. Ihre Ausdruckweise für Unbehagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich wirklich wie Niesgeräusche an. Unsere Hamster haben das auch in der Zoohandlung.Muss aber nicht schlimm sein.Gibst du denn Vitamintröpfchen?

Meine Hamsterin quietschte immer im Schlaf😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hamster142
12.01.2016, 14:03

Also Vitamin Tröpfchen jetzt nicht, ich wusste auch  gar nicht das man welche geben muss oder woher man die bekommt...ich gebe ihr aber immer Mehlwürmer:)

0
Kommentar von sariiichen
12.01.2016, 17:22

Man braucht doch keine Vitamintropfen solange man den Hamster artgerecht ernährt mit gutem Trockenfutter, Frischfutter und Eiweiß (manchmal auch in TroFu enthalten)

2

Erkältung vielleicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?