Mein Drucker druckt nicht mehr. Woran könnte das liegen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Jessy7836, egal was für ein Druckertyp es auch ist, eines haben sie alle gemeinsam. Es gibt bei jedem Drucker irgendwo eine Markierung, was die Maximalmenge zur Aufnahme von Papier betrifft. Wird diese überschritten, kann das Papier nicht ordnungsgemäß eingezogen werden. Bei den HP Druckern gibt es hinten eine Klappe, bei dem dann der Papierstau entfernt wird. Von Zeit zu Zeit werden die Transportrollen etwas weißgrau. Was ist das? Das ist nichts weiter, als Papierabrieb durch den Transport zum Drucken. Sind die Transportwalzen(Rollen) zu sehr verschmutzt, "rutschen" sie am Papieranfang nur so rüber. Sie können das Blatt dann nicht mehr greifen, um es einzuziehen. Da heißt es dann den PC runterfahren und die Klappe hinten öffnen. Da dann mit dem Haushaltsstaubsauger vorsichtig mit einem Plasterohr oder Plastedüse die Walzen absaugen. Nach diesem Vorgang dann die Klappe wieder schließen und den Computer hochfahren und eine Testseite ausdrucken. Ist das ohne Probleme geschehen, kann dann wieder mit dem eigentlichem drucken angefangen werden. Nun wünsche ich Dir viel Glück bei diesem Vorgang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alte HP Drucker hatten öfter beim Papiereinzug Schwierigkeiten. Wenn er einziehen sollte, mal vorsichtig das Papier in Richtung Einzug schieben. Transportrolle reinigen kann auch helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jessy7836
19.06.2011, 14:44

jetzt wo du es sagst... es gab da schon früher Probleme, hab das dann immer gemacht mit dem Schieben, aber das hilft jetzt halt auch nicht mehr.Womit soll ich die Rolle reinigen?

0

Vielleicht ist der Papiereinzug defekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?