Wie kann ich meinem Hund helfen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das klingt nicht gut, entweder verträgt er das Medikament gegen seine Arthrose nicht, eine akute Vergiftung oder einen Schlaganfall. Sofort in die nächste Tierklinik fahren!! Nehmt die Medikamentenschachte mit, lest Euch auf dem Hinweg den Beipackzettel wegen der Nebenwirkungen durch. lg Lilo

Du kannst Deinem Hund helfen in dem Du mit ihm zum Tierarzt gehst und nach einer Untersuchung dem Tierarzt die Frage stellst.

LG

klingt nach Vergiftung, ab zum TA oder Tierklinik

Du solltest zum Tierarzt mit ihm fahren anstatt hier fragen zu stellen.

Kommentar von esta78
14.12.2015, 07:27

ja mein mann ist auf denn weg ich wollte nur so wissen was das sein könnte

0

Ich kann und werde es nie verstehen, warum man hier Fragen über Hunde stellt, denen es anscheinend gesundheitlich sehr schlecht geht, anstatt sich sofort an den nächsten Tierarzt oder eine Tierklinik zu wenden. Man verliert auf diese Art sooo viel wertvolle Zeit, welche dem betroffenen Tier helfen könnte...unter Umständen sein Leben rettet !

Wir sind keine Tierärzte, und können, geschweige denn dürfen hier keine Ferndiagnosen stellen !!!

Kommentar von peterobm
14.12.2015, 10:39
Kommentar von esta78 , vor 3 Std

ja mein mann ist auf denn weg ich wollte nur so wissen was das sein könnte


das ist dir wohl entgangen :-((
0

Das gehört umgehend ärtztlich abgeklärt. Das kann ein epileptscher Anfall, ein Schlaganfall, ein Tumor sein ..... es gibt so viele Möglichkeiten.

Was möchtest Du wissen?