Mein Dad will nicht, dass mein Freund mich besucht... was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mom hat er auch ausm Ausland zu uns geholt

Auch wenn man mit 15 glaubt die Erfahrung einer 35 jährigen Frau zu haben, man hat sie nicht. Erwachsene sind eher in der Lage eine Situation abzuwägen und einzuschätzen mit allen Vor- und Nachteilen. Deine Mutter wird es dir erlauben weil sie dir eine Freude machen möchte. Jemanden zu sich über Sylvester einladen den man gerade vor 2 Wochen kennengelernt hat halte ich auch für überstürzt. Überreden hilft nicht. Wenn dein Vater davon nicht überzeugt und keinen fremden Jugendlichen bei sich in der Wohnung haben möchte über den er nichts weiß, wird er auch weiterhin dagegen sein.

Dann musst du das akzeptieren oder deine mum drum bitten mal mit ihm zu reden.

Dein bater hat recht.... Es ist sinnlos.... Es wird nicht lange halten.... Kann ich aus erfahrung sagen. Und deine mutter war garantiert älter als 15, als dein vater sie hergeholt hat, oder?!

Tja... für uns Väter ist es halt schwer, wenn unsere "kleine Prinzessin" so langsam erwachsen wird.

Eben haben wir ihr noch die Windeln gewechselt.....ihr Fahrrad fahren beigebracht..... und uns in ihrer ungeteilten Bewunderung gesonnt....

Und dann schleppt sie einen "Franzosen" an, der übernachten will....

Das ist nicht einfach für einen liebenden Vater!!!

Das einzige was hilft ist reden. Du musst irgendwie den richtigen Zeitpunkt finden. Bis Sylvester ist ja noch lang hin. Mach ihm klar was es für dich bedeutet, und das er sich noch nicht wegen Enkeln sorgen muss.

Vielleicht kann deine Mutter noch mal mit ihm sprechen.

Ihr müsst ihn einfach sanft aber stetig bearbeiten, bis er entnervt nachgibt.

So machen es meine Mädels zu Hause jedenfalls mit mir. ;-)

Viel Erfolg! :-)

Was möchtest Du wissen?