Mein Dad hat etwas schlimmes getan?

18 Antworten

Sag ihr dass sie es früher überlegen hätte sollen. Die kann dir ja nicht sagen dass er etwas schlimmes gemacht hat aber dann nicht was er gemacht hat. Mach ihr klar dass sie dich so nicht stehen lassen kann und es dir dann lieber nicht hätte sagen sollen....

Drück vielleicht noch auf die Tränendrüse und sag ihr dass du es ihr sonst nie verzeihst oder sowas. Das muss sie doch wohl zum reden bringen :)

Schon alles probiert :/

0

Bei mir wars ähnlich, meine Mutter hatte meine ältere Schwester ledig bekommen und das war früher ein No Go. Der Vater meiner Schwester hat sie stehen lassen und ist zu seiner Frau und Kindern zurück. Mein Vater war der erste, der meine Schwester akzeptiert hat, sie heirateten unter der Bedingung dass er meine Schwester adoptiert. Liebe von Seiten meiner Mutter wars nicht. Der gings nur um ihr Kind und das sollte alles bekommen. Dann habe ich mich angekündigt und sie ging zu einen Engelmacher, damals ging abtreiben nur heimlich. Sie hat dann schiss bekommen, kurz vorher ist eine daran gestorben. Ich allerdings war von ihr her unerwünscht, mein Vater hat davon erfahren. Irgendwie hat sie es geschafft, mich ins Waisenhaus zu bringen bis mich meine Oma zu sich geholt hat. Meine Mutter hat mir bei jeder Gelegenheit gesagt und gezeigt dass sie mich nie haben wollte und ich unerwünscht bin. Mein Vater hat klein bei gegeben, damals war das Scheidungsrecht ganz anders. Meine Mutter hat mir das nie gesagt, aber ich hab meine Oma weich gekocht. Vielleicht hilft dir das weiter?

Ich würde ihr mal zeigen, wie das ist. Sag ihr in einem sehr ernsten Ton, dass du etwas schreckliches gemacht hast, aber verschweige ihr Details. Lass sie ein paar Stunden zappeln und dann frage sie, wie sie sich mit dieser Ungewissheit fühlt.

Ob du das wirklich durchziehen willst oder kannst, musst du selbst wissen, da wir weder dich, noch deine Mutter kennen.

Deine Mutter verhält sich falsch. Sie sagt dir (natürlich mit anderen Worten): "Es gibt ein furchtbares Geheimnis, das mit dir zu tun hat, das dich zerstören könnte - aber ich verrate nichts!" Somit setzt sie deine Phantasie in Gang, das Geheimnis wird bedrohlicher und scheinbar gefährlicher. Und genau das zerstört dich. Mit einer ausgesprochenen Wahrheit, wie schlimm sie auch sei, kann man leben. Mit einer unbekannten Bedrohung kann man nicht zur Ruhe kommen. Kannst du nicht deiner Mutter klarmachen, dass sie, vielleicht zusammen mit einer Psychologin, endlich reinen Tisch macht?

Ich versuch schon seit einem halben jahr sie umzustimmen. Ich bekomme davon sogar schon Albträume. Sie sagt immer nur: Ich hab damals deiner Oma geschworen das ich dir das niemals sage. Oder: Das würde dich zerstören.

0
@louuuuuuuu

Dann frag sie, ob ein Schwur der Oma gegenüber (die ja nichts getan hat und nicht diel Leidtragende ist) mehr gilt als die seelische Gesundheit der Tochter (die in jedem Fall die Geschädigte ist).

0

Kann man eine solche Mutter wegen seelischer Grausamkeit anzeigen?

0

Ehm das ist schwachsinn, wenn du über 14 bist und sie verschweigt dir wer dein vater ist oder was er denn angeblich alles getan hat dann ist das nur ein zeichen dass dein aktuelles Leben nur eine Lüge ist. Ich würde an deiner stelle mit einer erwachsenen Person (nicht deine Mutter) deinen Vater aufsuchen. Ich durfte auch sowas lustiges mitmachen, Mein Mutter hatte keine lust mehr aud mein vater weil er halt etwas glückspielsüchtig war. Aber sie hat Das Jugendamt angelogen und uns kinder. Lass dir bitte nichts vormachen. Aber solltest du eh kein bock haben die Warheit zu erfahren oder fühlst dich bei deiner Mutter wohl dann müsst ich mich fragen wass es dir bringt. Nur eine kleine Extrapolierung meiner Erfahrungswerte.

Ich bin 15. Bis vor paar jahren hat ich meinen vater noch getroffen und er war naja ziemlixh scheiße zu mir. ich fühl mich nicht bei ihm und nicht bei meiner mom wohl. Und ich glaub wohl kaum das er mir sagt was er getan hat. :/

0
@louuuuuuuu

das ist natürlich sehr traurig. aber Beziehungen zwischen menschen sind nicht einfach, und ab dem zeitpunkt wo ein kind ins Spiel kommt ist es nochmals schwieriger, alles mögliche kann passiert seind ass die beiden nicht mehr zusammen sind. Aber da du schon nicht mehr ein kleines Kind bist sollten beide deiner Eltern reinen Tisch mit dir machen anstatt alles zu verschachteln. Ihnen ist halt anscheinend nicht Bewusst dass dieses Verhalten dazu führen kann dass du sie beide später eher hasst. Jeder Mensch macht Fehler im Leben, jeder hat seine probleme und macht mal Sachen die er/sie später bereut. Und was er getan hat hat wird wahrscheinlich eh nicht wichtig sein ausser natürlich damit deine missgunst ihm gegenüber wächst. Mich interessiert also 0 was er getan haben könnte und sollte dich selbst auch nicht interressieren da du daran nichts ändern kannst/wirst. Mir macht eher die Tatsache stützig dass deine Mutter nicht frei rausspricht. Und sollte sie es, bitte nimm alles sehr gelassen da wie gesagt alles berreits geschehen ist. Du kannst höhstens die Erfarung daraus ssammeln um zusammenhänge zu verstehen. Also sichere dich ab bevor du etwas dümmliches anstellst. Menschen können Lügen um sich Vorteile zu verschaffen. Ich enschuldige mich im vorraus für jegliche Rechtschreibfehler.

0

Was möchtest Du wissen?