Mein Cousin aus Polen mit deutscher Staatsangehörigkeit möchte nach Deutschland auswandern, was steht ihm zu?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Wohnung muss er sich, wie jeder andere, selber suchen. die Miete kann, wenn er keine oder zu geringe Einkünfte hat, vom Amt übernommen werden.

Wie das mit Deutschkursen aussieht, weiß ich nicht. Sicher gibt es welche, aber wer die Kosten trägt, ist mir nicht bekannt. Zur Not muss er selber einen Kurs finanzieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 3Trzy
17.05.2017, 21:16

ok danke sehr.

bist du dir da sicher das er dann die Wohnung bezahlt bekommt also steht das jedem zu? er hat ja nicht in die arbeitslosenkasse eingezahlt..

0

Wenn er deutscher Staatsangehöriger ist, warum kann er dann kein Deutsch ?

Und um Wohnung und Arbeit muss er sich schon selber kümmern .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 3Trzy
17.05.2017, 21:19

weil seine Großeltern aus Deutschland kommen und er in Polen geboren ist und auch ganze zeit lebt.

um Arbeit weiß ich ja und um Wohnung, aber bekommt er das am anfang noch bezahlt also die Wohnung bis er die Arbeit gefunden hat?

Er muss sich ja erst mal beim job-Center anmelden und auch immer wieder da antanzen also schon in Deutschland wohnen und ob er eben bis er die arbeit durch das Job Center gefunden hat eine Wohnung bezahlt bekommt, bitte nur darauf antworten wenn du das wirklich weißt, danke :)

0

Ihm stehen 4x Lech und 3x Zywiec zu, kannst mich auch einladen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 3Trzy
17.05.2017, 21:13

hahahaha :D ajak Bracie

0

Was möchtest Du wissen?