Mein Chihuahua trinkt nur sehr wenig.

7 Antworten

ich hatte ja mal eine meersau, und der hab ich dann so ne medizin reingemacht, die denen sehr gut schmeckt und auch so nach früchten riecht, dann hat mein schweinchen ganz viel gesoffen :DD viell. gibts sowas ähnliches auch bei hunden oder so, frag echt lieber beim tierarzt nach.. oder was noch sein könnte, weil du hast ja den chihuauha erst seit kurzem, viell. hat er angst, und muss sich erst an dich gewöhnen. zeig ihm das der hund dir vertrauen kann, das er keine angst vor dir haben braucht, unternimm was mit dem hund, geh joggen, dann wird er schon was trinken :) hoffe die tipps helfen weiter :>

Ziehe eine Hautfalte nach oben, bleibt diese stehen, ist der Hund dehydriert und es wird spätestens dann Zeit, zum Arzt zu gehen. Selbes gilt, wenn Pfötchen schlapp wirkt, desorientiert-einfach vom AZ her nicht zufriedenstellend. Bekommt sie Naß- oder Trockenfutter?Auch das hat Auswirkungen auf die Flüssigkeitsaufnahme. Dazu kommt der Stress der neuen Umgebung...Meiner hat sich, als er zu mir kam, dumm und dusselig getrunken, ich kenne aber auch Hunde, die das genaue Gegenteil tun. Mach nicht zu viel gewese darum, denn so erzieht Dein Hund Dich ;) Behalte den Hund einfach im Auge. Leider kann ich Dir zu den normalen Trinkmengen keine Angaben machen, da ich nur große Hunde habe- da würde mir das bei jedem kleinen beängstigend wenig vorkommen ;)

Versetz Dich in seine Lage: Gerade hat er alles verloren, was ihm vertraut war. Essen und Trinken stehen da erst mal an letzter Stelle bei soviel Aufregung. Mach kein großes Aufhebens drum, bleib gelassen und freundlich, lass dem Tier Zeit, bei Dir anzukommen. Füttere bitte ein hochwertiges getreidefreies Nassfutter, wie z.B. Terra Canis sensitiv, Pfotenliebe oder Granatapet. Trockenfutter dehydriert die Hunde, sie müssen vie zu viel Wasser nachtrinken um den Flüssigkeitsverlust wieder auszugleichen. Eva Windisch - Hundetrainerin - mithundensein.de

Hamster trinkt nicht aus seinem Napf

Hallo! Mein hamster ist nun seit 14 tagen bei mit. Mir fiel auf, dass er nichts trinkt also tauchte ich mein Finger in das Wasser und er Beginn meine Finger darauf hin abzulecken. Woran liegt das wohl und wie gewöhnt er sich daran, aus seinem Napf zu trinken?

LG Nour1995

...zur Frage

Gefundener Hund isst nichts. Was tun?

Hi :) Habe gestern einen Hund gefunden. Und ihn bei der Polizei gemeldet. Habe ihn solang mit zu mir nach Hause genommen. Bis sich der Besitzer meldet. Waren auch beim Tierarzt, mit ihm ist alles okay. Habe ihn gestern direkt Wasser gegeben und er hat auch gut getrunken. Gefressen hat er nur aus der Hand. Er ist sehr zu traulich und hat in der Nacht bei mir geschlafen. Seit heute zittert er wenn ich mit ihm rede und hat noch nichts getrunken oder gegessen. Weder aus der Hand noch aus dem Napf. Er ist ein Chihuahua Mix und etwa 2-3 Jahre alt. Ich würde mich freuen, wenn ihr wüsstet was er aufeinmal hat und wie ich ihn zum essen bringen kann. Danke im Voraus ! (Bitte ernste antworten)

...zur Frage

Schäferhund oder Chihuahua? Guckt euch pls die Fotos an ( :

Hey , also ich kriege bald einen Hund und kann mich seit Wochen leider nicht zwischen den kleinen , süßen Chihuahua oder dem lieben Schäferhund , der ja auch der beste freund des Herrchens sein soll , entscheiden. Welchen Hund findet ihr besser ? mit Begründung bitte. Welche vor und nachteile hat der Chihuahua und der Schäferhund ? ich bin ein Mädchen 16 Jahre alt und liebe beide Hunde. ich würde mit dem auch nicht nur kuscheln und spielen sondern auch joggen gehen. Was sagt ihr welcher Hund würde dafür besser passen ? Würde am liebsten alle zwei nehmen , darf ja aber leider nur einen Hund haben.

also so einen Chihuahua ungefähr ? oder so einen Schäferhund ?

...zur Frage

Darf mein Hund Kirschsaft trinken?

Mein Hund wird total verrückt, wenn ich Kirschsaft trinke und würde mir am liebsten den ganzen Kopf ins Glas strecken. Jetzt würde mich interessieren, ob der Saft schädlich ist? Gegeben habe ich ihm davon bis jetzt noch nichts

...zur Frage

Neuer Wassernapf - mein Hund streikt!

Mein Spike ist etwas merkwürdig. Draußen trinkt er zum Beispiel aus jeder Dreckpfütze aber wehe in seinem Wassernapf daheim ist auch nur ein Staubkorn, dann wird das boykotiert. Nun habe ich ihm einen schönen neuen Wassernapf gekauft, weil der alte trotz Pflege echt langsam eklig wurde. Und nun - streikt er wieder. Wie kann ich ihm den neuen Napf "schmackhaft" machen?

...zur Frage

Was ist besser für frettchen?

Hallo, ich habe für meine frettchen ein wassernapf und so eine Flasche dann wollte ich mal fragen was besser ist weil den Napf schmeißen sie mal um, und treten ins Wasser und an die Flasche gehen sie nicht so oft dran ?? MfG Legu66

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?