Mein Chef zahlt nie pünktlich! Was kann ich tun?!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo Alessa!

Bei vielen Anbietern kann man die zahlweise individuell festlegen. Oftmals geht das bei Vermietern nicht, aber andere Zahlungen könnte man auf einen anderen Termin legen. So lassen sich beispielsweise Versicherungsbeiträge auf andere Termine legen. Diese zahlt man ja meist jährlich, halbjährlich oder vierteljährlich. Diese Termine habe ich für meine Versicherungen so übers Jahr verteilt gelegt, dass sie mich nicht alle auf einen Termin belasten. Das klappt ganz gut und bin auch in den "Zahlmonaten" nicht mehr so extrem belastet. An Ihrer Stelle würde ich das mal versuchen. Einfach anfragen, ob Sie den Zahltermin vorverlegen oder verschieben können. Vorverlegen bei vierteljährl. und halbjährl. Zahlungen, verschieben bei Jahreszahlungen. Monatszahlungen wie Mieten werden Sie vermutl. kaum ändern können. Aber ansonsten funktioniert das ganz gut. Probieren Sie es. Gruß Navvie

Beispiel Vorverlegen:

Zahltermin 01.04.2013, 01.07.13, 01.10.13

Vorverlegen auf: 10.03.13, 10.07.13, 10.09.13

Beispiel Verschieben (Jahresbeitrag):

Zahltermin: 01.01.13

Verschieben auf: 10.02.13

0

Was steht denn in Deinem Vertrag, wann das Geld da sein soll? Und in Mietverträgen steht meistens, daß das Geld am dritten Werktag auf dem Vermieterkonto sein muß.

Und wieso kannst Du die Miete nicht pünktlich zahlen, nur weil Dein Gehalt ein paar Tage später kommt? Das kannst Du doch mit Deiner Bank regeln!

Am sichersten wäre es natürlich, wenn Du das Geld nicht sofort auf den Kopf haust, sondern immer soviel auf dem Konto läßt. daß die erteilten Lastschriften auch noch Geld vorfinden ;-)

Für Deinen Vermieter ist nicht überlebenswichtigm daß das Geld am 3. da ist, sondern daß es überhaupt kommt - wenn Dein Arbeitgeber so schludrig ist, vereinbar mit dem Vermieter, daß die Miete am 10. auf dem Konto ist ..

Und schau in Deinen Arbeitsvertrag, was da steht - das Datum der Zahlung oder das Datum, wann es auf Deinem Konto ist. Wenn da sinngemäß steht "... erhält am 1. den Lohn", dann mach Deinem Arbeitgeber Feuer unter dem Hintern, damit er sich an den Vertrag hält

Was ist bezüglich Zeitpunkt der Gehaltszahlung im Arbeitsvertrag geregelt? Gibt es keine, so ist das Gehalt spätestens am 1. Werktag des Folgemonats fällig.

Regelungen wie man sie oft findet - bspw " das Gehalt ist am 15. spätestens jedoch am 20 zur Auszahlung fällig " sind regelmäßig nicht wirksam. Jedoch ist es möglich, dass man vereinbart, das Gehalt ist am 10. oder wie oft am 15. des Folgemonats fällig.

Nur wie hilft dir das bei deinem Problem? Überhaupt nicht, außer dass du ggf. Schadensersatz geltend machen kannst wie die Sollzinsen, Mahngebühren oder auch Gebühren für Rücklastschriften. Nur deinen Vermieter muss das nicht interessieren, er hat mit dir einen Vertrag und nicht mit deinem Arbeitgeber.

Die Miete ist generell immer am 1. des Monats fällig, die Regelung mit bis zum 3. Werktag dient eben genau dazu, dass die Leute oft erst am 1. Ihr Geld bekommen und die Banklaufzeit zu berücksichtigen ist für die Überweisung der Miete. Hier bekommt der Vermieter eine Schranke die er akzeptieren muss. Was er nicht muss, dir zu gestatten die Miete erst am 10. oder 15. zu bezahlen - das ist seine Entscheidung.

Hier wird geschrieben, dass ein Vermieter kein Interesse hat wann die Miete kommt, Hauptsache sie kommt überhaupt - das ist so nicht richtig, auch ein Vermieter hat am Monatsanfang Verbindlichkeiten die bezahlt werden müssen.

Die Rechtslage ist die, dass er dich ggf. Abmahnen kann wegen wiederholter verspäteter Zahlung der Miete was bis zur Kündigung führen kann wenn er ein sturer Mensch ist. Es gibt einen Vertrag mit Pflichten und Rechten und an den hat man sich zu halten. Wenn möglich gehe bei Gelegenheit mit einer Miete in Vorsprung, dann existiert das Problem erst gar nicht - ich weiß, ist leichter gesagt als getan.

Dein Chef zahlt doch pünktlich! Das Geld muss bis zum 6. oder sogar erst dem 10.Werktag (wenn ich mich recht erinnere) des nachfolgenden Monats auf dem Konto sein. Das steht dann im Arbeitsvertrag. Du kannst also nur versuchen die Miete anzusparen und zurückzulegen oder mit dem Vermieter einen anderen Zahlungstermin vereinbaren. Schau mal hier.xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx http://www.hensche.de/Rechtsanwalt_Arbeitsrecht_Handbuch_Zahlungsverzug.html
da findest Du weitere Hinweise.

setz deinen Vermieter davon in Kenntnis, dass du dein Gehalt erst am 4.ten jeden Monats erhältst, und er dann sofort seine Miete erhält. Das spart unnötigen Ärger. Ich hatte eine Mieterin, die ihr Gehalt immer am 10ten jeden Monats erhielt. Die hat mich davon unterrichtet, ich hab zugestimmt und wusste halt, dass die Miete eben später kommt. Dafür konnte ich mich auch darauf verlassen, dass die Miete dann pünklich zum 11 oder 12 auf dem Konto war. Du bist ja nicht zahlungsunwillig. Ebenso würde ich meinen Chef mal dezent darauf hinweisen, dass das Gehalt zum 1ten auf dem Konto zu sein hat. Ist der 1. ein Sonntag, muss das Geld halt schon am Freitag drauf sein. Wieso kriegen das andere Firmen hin?

Das selbe denke ich mir auch! Aber wo kann ich nachlesen und es schwarz auf weiß sehen das es wirklich so ist? Ich mag ihn das zeigen.

0
@AlessaCWorld

ich hab auf die Schnelle leider nichts gefunden, aber wo man dir schnell helfen kann und dir auch sagen kann, wo du das nachlesen kannst, ist hier:

http://forum.jurathek.de/

Da sitzen u. a. auch Anwälte, die dir deine Frage genau beantworten können. Ist übrigens kostenlos

0

Ich (öffentlicher Dienst) bekomme mein Gehalt erst immer am Monatsende. Unsere Miete zahlen wir immer am 15. Spreche mit Deinem Vermieter.

rede mit deinen vermieter ob es möglich ist paar tage später zu überweisen

Ich finde nicht das der Vermieter oder ich darunter leiden sollen... meiner Meinung nach müsste der AG pünktlich bezahlen! Nur wie kann ich dagegen vorgehen?

0

Bitte doch den Vermieter ganz höflich den Betrag gefälligst ;) früher zu zahlen.

Ich glaube, du verwechselst das etwas ;)

0

Das wäre schön wenn der Vermieter mich bezahlen würde ;)

0

Was möchtest Du wissen?