Mein Chef verträgt überhaupt keine Kritik - was sollen wir nur tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

hatte schon immer ein problem damit, alles runterzuschlucken wenn ich weiß das der andere im unrecht ist. wenn es mir wichtig genug wäre, dann würde ich es auch so einem chef ins gesicht sagen das er nicht recht hat! ich weiß das ich dadurch eventuell meinen job verlieren würde. aber wenn ich mir so ein arbeitsklima vorstelle, bei dem sich keiner mehr traut etwas zu sagen nur weil die pfeiffe immer recht haben will....!
ich glaube das wäre noch viel schlimmer für mich, als wenn ich keinen job hätte.

Du solltest es in bestimmten fällen ignorieren (wenn es nicht so wichtig ist). Falls er richtig sauer werden sollte, dann tu es einfach.

Kritisiere ihn nicht, dass hat sonst fatale Folgen!!!

Ich Botschaften kommen positiver rüber. "Ich habe ein Problem mit dieser Sache" kommt besser wie "Sie sind Schuld an dieser Situation"

Nicht kritisieren oder das Unternehmen verlassen. Oder dem Chef Deine Ideen als seine eigenen "unterschieben".

ER ist der CHEF! Es hat in niemand in zu kritisieren. Wenn dann überhaupt, die Person, die gleich unter ihm kommt.

Niemand ist vollkommen und die wenigsten können sich weiter entwickeln wenn sie keine Rückmeldung bekommen. Auf die Verpackung kommt es an...

0

du mußt deinen Chef halt richtig erziehen, dann geht's.

weniger Betriebsunfälle verursachen? * g *

Ihn nicht kritisieren.

Meine Antwort, warum nimmst du mir sie weg??.:-))

0

Was möchtest Du wissen?