Mein Chef ist ein Narzisst und Choleriker. Was kann man tun?

4 Antworten

Drauf aufmerksam machen, dass mein Gehör in Ordnung ist und er mich nicht anbrüllen braucht.

Und wenn ers dennoch macht ignorieren: "Solange Sie brüllen, müssen wir gar nicht reden... beruhigen Sie sich erstmal..." - entweder tickt er dann völlig aus ("Was fällt Ihnen eigentlich ein?! Diese Respektlosigkeit!" *kreisch-brüll-zeter* - "Hahahahaha! Respektlosigkeit, der war gut! Bin ich derjenige der hier die Leute anschreit oder doch eher Sie?!" - Ja, nicht unbedingt hilfreich, aber er hat angefangen - zudem stimmts doch...) oder beruhigt sich irgendwann wieder und dann würd ich mit: "So, können wir uns jetzt wie zivilisierte Menschen unterhalten?" das Gespräch anfangen. ;D

Mal schauen was dann folgt...

So, oder so ähnlich, würd wohl meine (erste?) Reaktion ausfallen.

Die nächste Stufe wär, mal ne Etage höher anzuklopfen - am besten direkt als ganze Abteilung (vllt. erstmal minus Choleriker) und denen verzapfen dass das so nicht weitergeht und man da was tun müsse.

Oder schlussendlich ne andere Stelle suchen, sollte alles nichts nützen - und/oder ne Kündigung provozieren (Wenn der seinen Spass hat, kann ich auch meinen Spass haben...).

Was ist wenn er mir eine rein haut? Hab manchmal das Gefühl er braucht nicht viel dafür. Schaut einen dann auch aggressiv an

0
@Lele1987

Na dann hast du gewonnen... entweder direkt anzeigen oder erstmal ein Wörtchen mit der Geschäftsleitung wechseln. Vorzugsweise mit blutiger Nase als Anschaungsmaterial... ;D

0

Fals er dich mal anschreit dan geh einfahcv am l raus bis er aufhört zu scheine oder mache mal Klalr das er kein rehct hat dich anzuschreien nur weil er dein vorgesetzerter ist!

Fals duda weiterarbeitenwilsz undder nicht der firemnchef ist wie wäre des damit selber der betreibesrat zu werden den du must nur 25 sein und gewählt werden und wen du es wirsr ist du noch schlechter zu kündiegen!

Dan kanst du zb einfluß auf den bezreib nehmen udnwen er sich so weiterverhält Kanst du gantz legal einieges machen was der firma zb arbeitzeit kostet.

Wer sich so aufführt der kann nicht mehr geistieg gesund sein besonders die nummer mit dem stuhl zeigt das.

Wen es einen eigentümmer gibt dan könnte man ihn auch informieren den so prodiziert der chef Viele kranheitstage und ständieg müssen neue mitarbeiter eingearbeitet werden was ja auch zeit kostet.

Wen er das nächste mal sich so aufführd würde ich eine krankren wagen rufen und den sagen das die die Zwangsjacke miutbringen sollen!

'(nicht wegen dem schrfein aber zb wne er meint sich wiede auf stühel umd tische z stellen und vonda heruas herumzuschreine!

Er kann ja auch eine gefahr für sich ode randere inden zustand sein!

Das sollte Ihm eine leherer dan sein wen der wirklcih in der psychatrie Landet selbst wen das nur für 1-2 tage wäre ode ein paar stunden!

Ihr solltet am besten alle gemeinsam einen Beschwerdebrief an die Geschäftsleitung schreiben und detailliert auf die Umstände aufmerksam machen. Desweiteren solltet ihr der Geschäftsleitung Druck machen damit diese Person versetzt oder entlassen wird. Ihr könntet ja androhen wenn es keine Konsequenzen für diese Person gibt dass ihr geschlossen euere Kündigung einreicht. Andere Möglichkeit wäre geschlossen Krankmelden damit die Geschäftsleitung genötigt ist zu reagieren. Das alles geht natürlich nur wenn ihr alle gemeinsam dahintersteht. Erfahrungsgemäß gibt es aber immer ein paar Hosenscheißer die den Bückling machen.

Es stecken leider viel zu viele mit ihren Kopf in seinem .... sprich: es würde sich fast niemand trauen vorzugehen

0
@Lele1987

Dann hat du schlechte Karten wenn du vo so vielen Arschkriechern umgeben bist. Da wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben als die Reissleine zu ziehen und dir einen anderen Job zu suchen damit du wieder gerne arbeiten gehst, sonst machst du dich selbst kaputt.

1
Was würdet ihr in so einen Falle tun?

Einen anderen Arbeitgeber suchen.

Kann doch nicht sein oder? Wegen einem Menschen?

0
@Lele1987

Das würde ich machen bei solch einem Chef, das ist schließlich deine Frage gewesen, „was würdet ihr tun“.

Was Du letztendlich tust ist deine Entscheidung.

2

Was möchtest Du wissen?