Mein Chef ignoriert mich. Was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Abend,

Urlaubsgeld ist freiwillige Sache genau so wie weinachtsgeld.

Krankengeld bekommst du eh erst ab der 6 Woche bei Krankheitsfall.

Ein vertag kann mündlich sein und man braucht auch keinen schriftlich zu machen, aber ob er das darf es zu verweigern kann ich dir leider nicht sagen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lordi24
14.05.2016, 00:54

Eben nicht Arbeitsverträge müssen Gesetzlich schriftlich gemacht werden sonst kannste wegen Schwarzarbeit eine drauf bekommen 

0

Bekommst Du eine Lohnabrechnung und Dein gehalt (Nachweis, dass Du tatsächlich arbeitest) Dann gelten m.W.n. die gesetzlichen Bestimmungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Schriftlichen Vertrag nur mündlich klingt nach Schwarzarbeit den ein Arbeitsvertrag ist ein muss. Kein normaler Mensch würde ohne Schriftlichen Vertrag arbeiten gehen da steht nämlich drin Arbeitszeit,Gehalt usw. Der kann ja da schön bescheisen auch im Punkto Steuern. Wenn mal eine Kontrolle gemacht wird kann das als Schwarzarbeit gewertet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Arbeitsvertrag ist besser als ein Arbeitsvertrag, bei Streitigkeiten wirst du Recht bekommen.
Rest wird wie im im allgemeinen Arbeitsschutzgesetzt geregelt.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?