mein Chef hat mich gesehen?

9 Antworten

Hätte er DICH beim Joggen oder Tanzen erwischt, wäre eine fristlose Kündigung evtl sogar gerechtfertigt.

Da du ja nicht Bettlägerig bist, tut frische Luft auf jeden Fall gut, außerdem musst du ja auch mal einkaufen.

Ob jetzt Fahradfahren bei Bänderdehnung angebracht ist, kann ich nicht sagen.

Wnenn es stimmt, dass dir laufen mehr weh tut wie Radfahren, würde ich sagen das es o.k. ist.

Solange du nicht Radrennsport machst, würde ich sagen, dein Chef kann hier gar nichts dagegen sagen

Andere mögen es anders sehen, aber wenn du eine Schiene trägst und Rad fährst, dann wird deine Bänderdehnung nicht beansprucht?

Das könnte dem Chef evtl. schon komisch vorkommen.

Ich hatte mal einen Bänderriss und ich hätte da nicht Fahrradfahren können.

Ist nur meine persönliche Meinung. Du kannst ja deinen Arzt fragen, ob er dir ein Attest gibt, dass es deiner Bänderdehnung nicht schadet.

nicht beansprucht sage ich ja nicht. klar merke ich das auch aber es ist angenehmer als wie laufen

0

nur wenn du von deinem Arzt eine Anweisung erhalten hast dass du z.B. im Bett oder im Haus bleiben mußt wäre dies ein Grund dass dir Chef daraus was drehen kann. Ansonsten kannste alles machen was den Genesungszeitraum nicht verlängert.
Bei manchen Verletzungen ist Bewegung sogar zu empfehlen. Dies kann auch auf Bänderdehnung zutreffen. Du kannst dir vom Arzt entsprechende Empfehlung holen die du ggf Chef vorzeigst

Kann ich wieder Fußball spielen?

Ich hatte vor 2wochen mir eine Bänderdehnung zugezogen.. Ich kann jetzt laufen& sprintenohne schmerzen..schießen auch,nur wenn ich mein Fuß selber umknicke zieht es an der Stelle noch?.. Meint ihr mit tape könnte ich spielen?

...zur Frage

wie lange Krankschreibung bei Bänderdehnung?

Hallo! Ich bin vor zwei Wochen beim joggen sehr heftig umgeknickt (rechtes Sprunggelenk). Der Fuß ist gleich dick geworden und auch teilweise blau geworden. Bin dann aber den nächsten Tag noch humplend in die Arbeit und war erst danach am Tag beim Orthopäden.Im rötgen war soweit nix zu sehen ,sonst hat er nur einen kurzen Ultraschall gemacht wobei aber nur der Bluterguss sichtbar war.Trage jetzt seitdem so eine Ankle Schiene.Schwellung ist zurückgegangen ,aber ich habe immer noch so eine Art "kleines Ei" ,welches auch schmerzhaft ist bei Druck am Knöchel.Außerdem knackt es seitdem im Gelenk ,ist das üblich bei ner Bänderdehnung????Laufen geht soweit wieder gut ,es tut halt noch sehr weh ,wenn ich mit dem Gelenk Drehbewegungen mache oder die Treppe runter gehe.Bin jetzt noch bis morgen krank geschrieben ,ich arbeite als Krankenschwester und laufe die ganze Schicht rum .Morgen habe ich einen weiteren Termin beim Arzt ,denkt ihr ich benötige noch eine weitere Krankschreibung dann???

Danke für eure antworten:-)

Jonnysnurse78

...zur Frage

Schiene abmachen bei Bänderdehnung?

Hab eine Bänderdehnung und bin gerade bei Starkregen mit meinem Fuß ins Wasser gekommen. Meine Schiene und Socke sind jetzt klatschnass. Es ist schlimm, wenn ich für den Rest des Tages barfuß herumkrücke?

...zur Frage

Wenn man am Fuß eine Bänderdehnung hat, humpelt man dann?

Und kriegt man vom Arzt eine Schiene o.ä "verordnet"?

...zur Frage

Bänderdehnung am Fuß-passe in keinen Schuh!

Ich habe mir vor einer Woche eine sehr schmerzhafte Bänderdehnung zugezogen. Nun muss ich morgen wieder in die Schule. Ich habe Krücken und meine Mom hat gemeint, ich soll eine Plastiktüte darüber ziehen, aber so kann der Fuß nicht "atmen"...

Bitte antwortet schnell!

...zur Frage

Was tun gegen Schmerzen in der Achillessehne?

Hallo zusammen,

ich habe vor ein paar Wochen nach dem Sport schmerzen in meinem Fuß (hinten am Fuß, vor allem beim Abrollen des Fußes) gehabt.

Ich bin dann zum Arzt und dieser hat mir gesagt ich hätte mit meine Achillessehne überdehnt und riet mir dazu, eine bestimmte Bandage (Achillotrain) zu tragen.

Diese habe ich mir gekauft und nun etwa 5 Wochen, eventuell auch schon ein paar mehr getragen.

Nun trage ich sie nicht mehr, habe beim normalen laufen auch keine Beschwerden mehr. Nur lediglich spüre ich ein Druckgefühl, welches ein paar Schritte lang anhält und dann wieder verschwindet.

Allerdings habe ich vor allem beim Treppe herunter gehen noch starke Schmerzen.

Liegt das daran, dass ich jetzt so lange mit der Bandage gelaufen bin und meine Sehne sich von der Belastung entwöhnt hat oder ist das immer noch nicht ganz verheilt?

Sollte ich damit nochmal zum Arzt gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?