Mein Chef hat mich 1 Jahr nicht angemeldet

8 Antworten

Lege der Krankenkasse Deine Lohnabrechnungen vor - zusätzlich Deinen Arbeitsvertrag. Die Krankenkasse wird versuchen, Licht in das Dunkel zu bringen. Möglicherweise wurde Deine Anmeldung lediglich falsch abgelegt oder sie ist bei einer anderen Krankenkasse gelandet. Im Lohnbüro Deines Arbeitgebers läßt Du Dir zudem eine Kopie der Anmeldung machen und reichst diese ebenfalls bei der Krankenkasse ein.

Der Krankenkasse melden, dass der Arbeitgeber die Beiträge in den Lohnabrechnungen abgezogen hat, die Krankenkasse sollte prüfen, ob die Beiträge an die Kasse und Rentenversicherung abgeführt wurden. Sollte das nicht der Fall sein, muß der Arbeitgeber die Beiträge nachzahlen. Was hat der Arbeitgeber in die Sozialversicherungsnachweise eingetragen? Hat er diese Nachweise ausgehändigt?

Natürlich hat er dich betrogen wenn es so ist wie du es sagst, aber kann es sein dass er dich woanders versichert hat ? Dein Geld bekommst du nicht zurück, weil dass deine Krankenversicherung bekommt aber wenn das alles so ist zeig deinen Chef an und du kannst ihn ja dann mal im Knast besuchen, denn dort wandert er hin...

Ist die Versicherten nummer die Krankenkassennummer?

Ich hab ein Problem ich muss einen Personalbogen ausfüllen und dort steht KK-Nr. (Krankenkassennummer) ich weiss jetzt nicht ob ich meine versichertennummer eintragen soll. Oder hat jede Krankenkasse die selbe nummer wenn ja welche hat die AOK ?

...zur Frage

Warum muss 450,- Euro Jobberin Krankenversicherungsbeiträge zahlen?

Hallo zusammen,

eine Bekannte lebt mit ihrem Partner (unverheiratet) in einer gemeinsamen Wohnung, Er hat ein kleines Einkommen, wovon beide leben. Sonstige Gelder erhalten sie nicht. Die Bekannte hat einen Minijob. Sie zahlt aber monatlich volle Abzüge für die Sozialversicherungen (KV usw.). Wie kann das sein? Versichert sind beide bei der AOK.

Vielen Dank für Antworten.

...zur Frage

Verrechnung der KV Beiträge vom Jobcenter bei rückwirkender EM Rente?

Ich habe rückwirkend ab August 2014 die EM Rente bewilligt bekommen. Als Überbrückung habe ich Leistungen vom Jobcenter bezogen. Das Jobcenter fordert die gezahlten SV Beiträge zurück. Gleichzeitig werden für den gleichen Zeitraum auch SV Beiträge von der Rentenversicherung abgezogen. Ist diese Doppelzahlung der Beiträge korrekt?

...zur Frage

Gelderstattung von der privaten KV Hansemerkur

Hallo, ich habe in diesem Jahr einige Arztrechnungen bezahlt (über 2000€) wie kann ich das Geld zurückbekommen? Bin bei Hansemerkur versichert. Was muss man da beauchten, ich habe gar keine Arfahrung damit. Danke im Voraus für die Antworten.

...zur Frage

SV-Abzüge bei Saison-Jobs als Schüler?

Nabend, ich arbeite bei Karls Erdbeerhof in Berlin & hab ein gewisses Problem mit meiner Abrechnung und absolut keinen Plan davon .. Ich bin 19 Jahre alt & noch Schüler (Schülerausweis auch noch gültig) Bei Karl's verkaufe ich Erdbeeren und das Saison-mäßig von Mai bis voraussichtlich August. Man kann quasi "so viel verdienen wie man möchte" da es nicht!! auf 450€-Basis ist. Nun zum eigentlichen Problem. Eine Freundin aus meiner Klasse arbeitet auch dort & bekam im 1. Monat absolut gar keine Abzüge und die vollen 8,50€/Stunde ausgezahlt, während ich gewisse SV-Abzüge auf meiner Abrechnung zu stehen hatte. Das hatte sich dann aber geklärt, da ich in den Unterlagen als "arbeitsuchend" eingetragen war, was dann aber auch behoben wurde. Soweit so gut, nun dachte ich diesen Monat endlich mit dem kompletten Gehalt rechnen zu können .. Nun stehen wieder gewisse SV-Abzüge dort & ich würde gern wissen, bis wie viel darf ich denn verdienen, bis ich was abgezogen bekomme & was genau darf mir denn überhaupt abgezogen werden.

Abgezogen wurden wie folgt: KV, RV, AV, PV, und noch einmal KV, RV, AV, PV - dahinter steht dann SV-rechtliche Abzüge: Summe "X"

Hoffe mir kann jemand so schnell wie möglich helfen, da ich das so schnell wie möglich ändern lassen muss. Danke im Voraus.

...zur Frage

Spanien arbeiten als Promoter. Krankenversicherung?

Hallo Ihr Lieben, habe mich jetzt dazu entschlossen für ein halbes Jahr nach Spanien zu gehen um da als Promoter zu arbeiten. Bin über die AOK versichert in Deutschland. Würde in Spanien auch einen Arbeitsvertrag unterschreiben. Wie läuft das denn da mit der Versicherung ? Bin ich dann versichert oder nicht ?

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?