Mein bruder wird gemobbt, was könnte ich tun?

13 Antworten

Deine erste Aufgabe wäre Dich mit Freunden zusammen zu tun und erstmal beobachten, was das so abgeht und bei Bedarf einzugreifen und Dich schützend vor ihn zu stellen. Dann redest Du mit Deinen Eltern und/oder besorgst Dir einen Termin bei dem Rektor der Schule und beschwerst Dich über die Vorgehensweise der Klassenlehrerin. Dein Bruder muss ganz schön verzweifelt sein und auch sehr mutig, dass er den Schritt gegangen ist und selbständig versucht hat Hilfe zu erhalten.

Dann sollte Anzeige erstattet werden, denn die Jungs werden ja bekannt sein und wenn nicht, dann kann man deren Namen und Anschriften sehr leicht heraus finden.

Die kleinen Ratten müssen sich offiziell bei Deinem Bruder entschuldigen!

Auch würde ich die Eltern der Mobber kontaktieren und denen androhen, dass neben der Polizei auch das Jugendamt informiert wird, weil Kinder die sich so verhalten meistens aus Familien stammen, die sich um ihre Brut nicht ausreichend kümmern und wahrscheinlich eine Verwahrlosung vorliegt.

Wenn das Alles nichts bringt, dann passt man die ab und gibt denen eine Abreibung - natürlich ohne Zeugen und bitte einen nach dem anderen!

Sie selbst zusammen schlagen. Solche Leute die auf einen Drittklässler gehen haben es nicht anders verdient. 

Du solltest sie aber auf "frischer tat" ertappen. Es kommt später bestimmt nicht so gut rüber wenn du sagst das du da so ein Gefühl hattest oder so. 

Geh zu den Leuten die ihn mobben. Frag erstmal wieso sie es tun? Und ob die sich krass fühlen wenn due ein kleines Kind mobben. Ich mein dein kleiner Bruder iz 7 und die die ihn mobben sind viel älter. Sind die cool wenn die eib kleines Kind mobben? Wenn die es lustig finden dann sind die einfach hobbylos. Und dein kleiner Bruder soll nicht traurig sein wenn er gemobbt wird. Das sind bestimmt irgendwelche assis die ein auf krass tun. Und wenn das nix nützt solltest du es deinen Eltern sagen, damit sie mal mit dem Schuldirektor/in redet.
Hoffe das ich helfen konnte :D

die*

0

Mach einen auf James Bond. Bleib im Hintergrund und wenn einer zuschlagen will, dann "zack" erleben sie ihr blaues Wunder.
Ansonsten könntet ihr mit den Eltern der Burschen reden.

Mit freundlichen Grüßen

Also ich würde die mal abfangen und mit denen ein ernstes Wort reden, dann vergeht denen das bestimmt ganz schnell ;)

Aber du als großer Bruder musst handeln, mehr als zur Lehrerin gehen, kann ER nicht!

Was möchtest Du wissen?